PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rechsnachfolgeklausel gegen Schulner



Iris
05.10.2006, 09:24
Suche dringen Formulierung für Rechsnachfolgeklausel gegen Schulner!!!

Tommy
05.10.2006, 09:52
vorstehende vollstreckbare Ausfertigung wird dem Gläubiger (Kläger, Antragsteller) zu Händen RA xx

zum Zwecke der Zwangsvollstreckung

gegen den Rechtsnachfolger des Schuldners
Martin Mustermann (neuer Schuldner)

erteilt.

Die Rechtsnachfolge wurde nachgewiesen durch Erbscheinsausfertigung des AG XX vom xx.xx.xx (öffentlich beglaubigte Abtretungserklärung vom ..., o.ä)


A-Stadt, den

Iris,
Rechtspflegerin

AlterMann
05.10.2006, 10:51
vorstehende vollstreckbare Ausfertigung wird dem Gläubiger (Kläger, Antragsteller) zu Händen RA xx

zum Zwecke der Zwangsvollstreckung

gegen den Rechtsnachfolger des Schuldners
Martin Mustermann (neuer Schuldner)

erteilt.

Die Rechtsnachfolge wurde nachgewiesen durch Erbscheinsausfertigung des AG XX vom xx.xx.xx (öffentlich beglaubigte Abtretungserklärung vom ..., o.ä)


A-Stadt, den

Iris,
Rechtspflegerin

Besser wäre:

... gegen den
Martin Mustermann, ...,

als Rechtsnachfolger des
Alten Mustermann

Nach dem zitierten Wortlaut ist Martin der alte Schuldner.

Marple
05.10.2006, 15:19
ich hätte hier eine Verfügungsvorlage, die ähnlich wie Tommys aufgebaut ist.

ultima ratio :)
05.10.2006, 21:44
...und vergess bitte das Siegel nicht. Das scheint neue Mode zu sein; hatte bereits 2 Titels in 1 Woche. Oder hab ich was verpasst - ist das nicht mehr Formerfordernis?

Tommy
06.10.2006, 07:52
Nicht dass ich wüsste. Ist wohl Vergesslichkeit.

Im Übrigen sehe ich nicht so die Verwechslungsgefahr wie unser Alter Mann, da sich der alte Schuldner eindeutig aus dem Titel ergibt, aber Schaden tut´s sicherlich nicht, ganz eindeutig zu sein.