PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wachtmeisterei



Grisu
13.02.2012, 09:27
Hallo Kollegen,

bei uns steht dieses Jahr die räumliche Zusammenlegung von AG, LG, StA und GenStA an. Damit soll die Zusammenlegung der Wachtmeisterei (ca. 70 Mitarbeiter) einhergehen. Also alles, was das beinhaltet: Poststelle, Sicherheits- und Vorführdienst, Aktentransport, Kurierdienst, Dienstfahrzeuge und und und.

Personell soll alles beim LG angesiedelt sei, das auch hausverwaltende Stelle ist.

Mich würden nun die Erfahrungen von Kollegen interessieren, die solche "Gebilde" bereits haben. Man muss ja schließlich das Rad nicht neu erfinden und Fehler wiederholen, die andere bereits hinter sich haben. Gerne auch per pn.

Herzlichen Dank

jurissima
13.02.2012, 10:30
Also ich habe jahrelang mit einem ähnlichen Gebilde gearbeitet und kann sagen dass es da nie größere Probleme gab.
Im Gegenteil - die Vertretungen konnten besser geregelt und Besonderheiten (große Verfahren) besser abgefangen werden.

RpflinHof
13.02.2012, 10:37
Bei uns ist es ähnlich, Wir haben LG, AG StA in einem Haus und "teilen" uns (ich glaube 12) Wachtmeister. haushaltstechnisch gehören die zum LG (ebenfalls hausverwaltende Stelle) machen aber alles was bei den 3 Behörden anfällt (Sitzungsdienst/ Schleuse/ Aktenumlauf zwischen den Geschäftsstellen/ Dienstfahrzeug) Dienstfahrzeuge (mit und ohne Fahrer) wird über LG angemeldet, ansonsten läuft alles problemlos.

Grisu
13.02.2012, 10:51
Und wie ist das mit der Poststelle? Stempelt jede Behörde für sich oder gibt es einen Stempel, z.B. "Justizzentrum"? Gibts dazu eine Verwaltungsvereinbarung?

RpflinHof
13.02.2012, 11:34
Bei uns steht nur "Justizbehörden Hof" sowie das Datum drauf (ggf. noch Anlagen), nicht nach Behörde getrennt. Ob es eine Verwaltungsvereinbarung gibt :nixweiss:.

sachen, die hier direkt (z.B. per Fax) eingehen, bekommen den Stempel der Geschäftsstelle (da steht dann die Behörde drauf). Ansonsten der allgemeine Posteinlauf nur "Justizbehörden.."

Gegs
13.02.2012, 11:55
Off-Topic: Ziehen die Justizbehörden auch räumlich zusammen?

Grisu
13.02.2012, 12:08
Off-Topic: Ziehen die Justizbehörden auch räumlich zusammen?

Ich zitiere mich mal selbst:


Hallo Kollegen,

bei uns steht dieses Jahr die räumliche Zusammenlegung von AG, LG, StA und GenStA an.

Gegs
13.02.2012, 12:18
Sorry. Wohin geht es denn dann? Muss leider nochmals nachfragen, ist an mir völlig vorbeigerauscht.

beldel
13.02.2012, 12:22
Sorry. Wohin geht es denn dann? Muss leider nochmals nachfragen, ist an mir völlig vorbeigerauscht.

Personell soll alles beim LG angesiedelt sei, das auch hausverwaltende Stelle ist.
.... also zum Sachsenplatz..... ;)

Gegs
13.02.2012, 12:25
.... also zum Sachsenplatz..... ;)

Könnte doch theoretisch sein, dass Landgericht zieht auch um. Ich meinte nämlich, in welchem Gebäude die ganzen Richter und Staatsanwälte und Rechtspfleger und Geschäftsstellen zukünftig sitzen. Passen die überraschender Weise jetzt alle in das Gebäude am Sachsenplatz :eek:.

Andreas
13.02.2012, 12:30
sachen, die hier direkt (z.B. per Fax) eingehen, bekommen den Stempel der Geschäftsstelle (da steht dann die Behörde drauf). Ansonsten der allgemeine Posteinlauf nur "Justizbehörden.."
So auch die "Allgemeine Einlaufstelle der Justizbehörden in München", wobei die aber m. W. keine gemeinsame Wachtmeisterei unterhalten (würde mich nach allem, was ich weiß, auch sehr wundern).

Grisu
13.02.2012, 12:31
Du warst wohl schon lange nicht mehr hier? ;) Da ist die letzten Jahre heftig dran gebastelt worden. Insgesamt wird es dort ca. 800 Bedienstete geben.

Grisu
13.02.2012, 12:33
So auch die "Allgemeine Einlaufstelle der Justizbehörden in München", wobei die aber m. W. keine gemeinsame Wachtmeisterei unterhalten (würde mich nach allem, was ich weiß, auch sehr wundern).

Das ist der Grund, warum ich hier suche. Denn alles, was mir bislang bekannt ist, sind zwar räumlich zusammengefasste Poststellen (als Beispiel), in denen aber jede integrierte Behörde ihr eigenes Ding macht. Und genau das ist eben nicht beabsichtigt.

13
13.02.2012, 12:35
Wir haben die Zusammenlegung auch hinter uns, allerdings nur AG und LG. Angesiedelt ist alles beim AG (beide Gerichte sind in einem Gebäude). Poststelle ist ergo auch das AG und benutzt einen Universalstempel für beide Gerichte.

Gegs
13.02.2012, 12:36
Du warst wohl schon lange nicht mehr hier? ;) Da ist die letzten Jahre heftig dran gebastelt worden. Insgesamt wird es dort ca. 800 Bedienstete geben.

Woah, habe ich wirklich nicht mitbekommen. Komme zwar Recht häufig in Eure schöne Stadt, war aber seit Äonen nicht mehr am Sachsenplatz.

birgitvanessa
13.02.2012, 13:07
Bei einem großen Amtsgericht, bei dem ich mal gearbeitet habe, und wo auch die Poststelle für Amts- und Landgericht war, stand im Stempel" Gemeinsame Poststelle des Land- und Amtsgerichts X"

Lediglich die Schreiben, die für die jeweiligen Verwaltungen bestimmt waren, wurden gesondert präsentiert mit dem Stempel der jeweiligen Behörde.

weaz7
13.02.2012, 13:30
Bei uns steht nur "Justizbehörden Hof" sowie das Datum drauf (ggf. noch Anlagen), nicht nach Behörde getrennt. Ob es eine Verwaltungsvereinbarung gibt :nixweiss:.

sachen, die hier direkt (z.B. per Fax) eingehen, bekommen den Stempel der Geschäftsstelle (da steht dann die Behörde drauf). Ansonsten der allgemeine Posteinlauf nur "Justizbehörden.."

da kann ich mich nur anschließen- bei uns sind die Wachtmeister auch beim LG "angesiedelt", aber für AG und LG gleichermaßen zuständig. Der Poststempel lautet bei uns "Gemeinsame Posteingangsstelle Amts- und Landgericht XY".
Bei uns stand letztes Jahr noch ein weiterer Schritt an, denn dort wurden die beiden Behörden haushaltstechnisch zusammengelegt, so dass wir nun "eine Verwaltung" haben und sich die beiden VL´s die Haushaltsangelegenheiten, die beide Behörden betreffen (material, etc.) unter sich aufgeteilt haben...es klappt bislang ganz gut- muss man ehrlich sagen

15.Meridian
13.02.2012, 15:08
Mich würden nun die Erfahrungen von Kollegen interessieren, die solche "Gebilde" bereits haben. Man muss ja schließlich das Rad nicht neu erfinden und Fehler wiederholen, die andere bereits hinter sich haben. Gerne auch per pn.Hier wurde vor wenigen Jahren ebenfalls ein "Wachtmeisterpool" aus Amts- und Landgerichtswachtmeistern gebildet, die dem LG zugeordnet wurden.
Unglücklich damit war der WM, der zum Personalrat des Amtsgerichts gehört hatte. Dieses Problem gibt es bei Euch, lieber Grisu, dem Vernehmen nach ebenfalls. Ich weiß nicht, wie es bei uns gelöst wurde, ich meine, der Kollege ist "eingeknickt".

Die Poststelle war hier schon vorher zentral, Absenderstempel von hier lautet "Gerichte G***"

Die Wachtmeister sind grundsätzlich zufrieden damit, weil ihre Einsatzmöglichkeiten dadurch abwechslungsreicher sind, niemand mehr ausschließlich z.B. "Pforte" oder "Vorführdienst" machen muss. (Da soll, wurde mir zugetragen, bei Eurem Landgericht noch Nachholebedarf sein.)

Die entsprechende Vereinbarung von Präsident (LG) und Direktorin (AG) findest Du im Intranet der sächs. Justiz, HIER (http://intranetlggr/download/142-2-04vereinbgemwachtmeisterei_fassung_05-1-06.pdf).

sinchen
13.02.2012, 15:18
siehe auch AG, LG und STA Chemnitz, Justizzentrum

15.Meridian
13.02.2012, 15:30
siehe auch AG, LG und STA Chemnitz, JustizzentrumHabt Ihr in C denn noch Wachtmeister? Ich dachte, bei Euch wäre all das auf Private übertragen?

sinchen
13.02.2012, 15:56
Es besteht ein Wachtmeisterpool für die 3 Behörden, der natürlich nicht privatisiert ist. Aber die Poststelle und Hausbetreuung/Versorgung.

Grisu
13.02.2012, 16:07
Es besteht ein Wachtmeisterpool für die 3 Behörden, der natürlich nicht privatisiert ist. Aber die Poststelle und Hausbetreuung/Versorgung.

Einlasskontrollen & Sicherheit sind nicht privatisiert?


@15.Meridian:
Kennst Dich ja gut aus ;). Alles zutreffend. Ich bin schon zu Hause, werde mir aber morgen mal Deinen Link ansehen.

BTW: An das "Personalratsproblem" hab ich gar nicht gedacht ...

Nellyfee
17.02.2012, 10:15
Ich weiß, dass das Justizzentrum in Kaiserslautern und das Justizzentrum Heidelberg auch alle drei Behörden (AG, LG und StA) unter einem Dach mit gemeinsamen Wachtmeistern haben. Kannst da einfach mal an die Poststelle ein Mail schicken mit der Bitte um Vorlage an den zuständigen Geschäftsleiter. Die haben da sicher Dienstanweisungen gebastelt. Zumal Heidelberg ein neues gemeinsames Gebäude erst kürzlich bezogen hat und das LG und das AG einen gemeinsamen Verwaltungsleiter (=Geschäftsleiter) hat.

Sonntagskind
17.02.2012, 15:24
Ich weiß, dass das Justizzentrum in Kaiserslautern und das Justizzentrum Heidelberg auch alle drei Behörden (AG, LG und StA) unter einem Dach mit gemeinsamen Wachtmeistern haben. Kannst da einfach mal an die Poststelle ein Mail schicken mit der Bitte um Vorlage an den zuständigen Geschäftsleiter. Die haben da sicher Dienstanweisungen gebastelt. Zumal Heidelberg ein neues gemeinsames Gebäude erst kürzlich bezogen hat und das LG und das AG einen gemeinsamen Verwaltungsleiter (=Geschäftsleiter) hat.

Ebenso in Hannover (AG, LG, StA).

Grisu
17.02.2012, 16:29
Ich weiß, dass das Justizzentrum in Kaiserslautern und das Justizzentrum Heidelberg auch alle drei Behörden (AG, LG und StA) unter einem Dach mit gemeinsamen Wachtmeistern haben. Kannst da einfach mal an die Poststelle ein Mail schicken mit der Bitte um Vorlage an den zuständigen Geschäftsleiter. Die haben da sicher Dienstanweisungen gebastelt. Zumal Heidelberg ein neues gemeinsames Gebäude erst kürzlich bezogen hat und das LG und das AG einen gemeinsamen Verwaltungsleiter (=Geschäftsleiter) hat.

Wie konnte ich nur mein Ausbildungsgericht (HD) soooo aus den Augen verlieren. Werde mich gleich nach meinem Urlaub mal drum kümmern.