Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 64

Thema: Schöner/Stöber - Neuauflage

  1. #1
    juris2112
    Gast

    Schöner/Stöber - Neuauflage

    Für alle Grundbuchrechtler:

    Der Beck-Verlag hat auf seiner Homepage die Neuauflage (14.) des Schöner/Stöber für das dritte Quartal 2007 angekündigt. Der Preis soll sich auf ca. 120 € belaufen.

  2. #2
    Club 2.000 Avatar von da Silva
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    2.234
    Hier gibts die Voranzeige auf der Homepage des Beck-Verlags.
    Die 13. Auflage ist übrigens in der Zwischenzeit vergriffen.

  3. #3
    Club 1.000-Anwärter
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    15.02.2006
    Beiträge
    792
    Hoffentlich bleibt es bei dem angekündigten Erscheinungstermin, und hoffentlich läßt sich das bewährte Duo Dr. Schöner/Stöber auch noch zu einer 15.Auflage überreden.
    Das zarte Alter des Hr. Stöber (Ehrendoktorwürde ist doch mehr als überfällig) dürfte doch kein Hinderungsgrund sein.

  4. #4
    Club 2.000 Avatar von Mola
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    04.08.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.513
    Meinen Kollegen und mir stehen bei unserem AG nur der Schöner/Stöber und der Horber/Demharter zur Verfügung, was ich schon länger bedauere, aber für mehr ist ja nie Geld da.

    Daher meine Frage:
    Welcher Grundbuchkommentar ist hierneben noch besonders zu empfehlen, falls doch mal Neuanschaffungen möglich sind? Und ist eventuell bei anderen Kommentaren auch in absehbarer Zeit eine Neuauflage geplant?
    Life is short... eat dessert first!

  5. #5
    juris2112
    Gast
    Der "Meikel" erscheint im Jahr 2008 in 10. Auflage.

    Der "KEHE" und der "Bauer/v.Oefele" sind erst vor kurzem in neuer Auflage erschienen.

    Mit dem KEHE arbeite ich persönlich weniger gern, weil er es nach meinem Dafürhalten in etlichen Passagen an der notwendigen Ausführlichkeit vermissen lässt. Der Bauer/v.Oefele versteht sich als "Nachfolger" des Güthe/Triebel, was qualitativ eine sehr hohe Messlatte ist, die nach den Kritiken der Erstauflage aber nicht immer gehalten werden kann, weil doch mitunter die Hand des grundbuchrechtlichen Praktikers fehlt (gleichwohl nehme ich ihn gern zur Hand). Der Meikel ist als größter Grundbuchkommentar natürlich schon wegen seines Volumens und der hieraus folgenden Detailtreue auch in der praktischen Arbeit mehr oder weniger konkurrenzlos. Aber insoweit setzt jeder eben seine eigenen Prioritäten und was dem einen zusagt, muss dem anderen noch lange nicht gefallen. Es ist eben wie bei den BGB-Kommentaren. Der eine schwört auf den Erman und der andere arbeitet lieber mit dem MüKo. Es ist halt alles Geschmacksache.

  6. #6
    Club 1.000-Anwärter
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    15.02.2006
    Beiträge
    792
    Im Mai erscheint der Beck´sche Online-Kommentar zur Grundbuchordnung als Printversion.
    Enthalten ist nicht nur eine vollständige Kommentierung der GBO, sondern auch ein Teil mit Sonderbereichen, also WEG, ErbbR, Gesellschaftsrecht, Verfügungsbeeinträchtigungen, Internationale Bezüge, Alte Rechte, Insolvenzrecht, Pfändungen, Zwangshypothek.
    Der Titel:
    Hügel, Grundbuchordnung, Beck´scher Online-Kommentar zur GBO.

  7. #7
    Club 2.000 Avatar von Mola
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    04.08.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.513
    Zitat Zitat von Harald Beitrag anzeigen
    Im Mai erscheint der Beck´sche Online-Kommentar zur Grundbuchordnung als Printversion.
    Enthalten ist nicht nur eine vollständige Kommentierung der GBO, sondern auch ein Teil mit Sonderbereichen, also WEG, ErbbR, Gesellschaftsrecht, Verfügungsbeeinträchtigungen, Internationale Bezüge, Alte Rechte, Insolvenzrecht, Pfändungen, Zwangshypothek.
    Der Titel:
    Hügel, Grundbuchordnung, Beck´scher Online-Kommentar zur GBO.
    Kann mir mal jemand (vielleicht aus NRW) verraten, wie ich auf diesen Kommentar Zugriff nehmen kann? Über das Login der NRW-Justiz müsste der Zugriff doch eigentlich möglich sein.
    Ich mühe mich redlich, aber es gelingt mir nicht. Was mache ich falsch?

    Wenn ich den Kommentar anklicke (bei "Ihre Module" kann er direkt angewählt werden), komme ich nur in ein Untermenu, in dem die Module noch einmal aufgeführt sind. Wenn ich hier auf Kommentarmodule klicke, erscheint der GBO-Kommentar nicht.

    Bin ich etwa der DAU?
    Life is short... eat dessert first!

  8. #8
    Gehört zum Inventar Avatar von Bee
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    NRW
    Alter
    59
    Beiträge
    453
    @ Mola:
    ich suche eh meistens nur über die Vorschrift. Im Suchfeld oben links ("Fundstelle") eine Vorschrift der GBO angeben (" § 19 GBO"). Wenn die Vorschrift erscheint, gibt es oben rechts den Reiter "Verweise". Dort ist der Kommentar dann angegeben.
    Über "Module" komm ich auch nicht weiter......
    Grüße aus dem Rheinischen
    Bee
    ________________________________________________
    Jedes Wort ist falsch und wahr, das ist das Wesen des Wortes.
    Max Frisch

  9. #9
    Club 2.000 Avatar von Mola
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    04.08.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.513
    @ Bee:
    Das ist ja ein guter Tip. Hätte ich auch selbst drauf kommen können . Das werde ich gleich mal ausprobieren. Danke!
    Life is short... eat dessert first!

  10. #10
    Club 2.000 Avatar von Mola
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    04.08.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.513
    Ja, funktioniert!
    Sehr schön .
    Life is short... eat dessert first!

  11. #11
    Club 2.000 Avatar von da Silva
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    2.234
    Inzwischen ist die Neuauflage auf Dezember 2007 verschoben. Ob es dieses Jahr dann überhaupt noch was wird, darf wohl bezweifelt werden.
    Blau wie die Saale, stolz und mächtig -
    Gelb gleich der Sonne, hell und kräftig -
    Weiß die Herzen, rein wie Schnee -
    Auf ewig treu…. MEIN FCC!

  12. #12
    Administrator / Club 13.000 Avatar von Ulf
    Beruf
    Dipl.-Rpfl. (FH)
    Registriert seit
    07.04.2005
    Ort
    Im Oldenburger Münsterland (Niedersachsen)
    Alter
    40
    Beiträge
    14.126
    Dann können wir uns die ja vielleicht zu Weihnachten wünschen.
    Ulf

    Alle Äußerungen hier sind als rein private Meinungsäußerung zu verstehen,
    sofern es bei den Beiträgen nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet wird.

  13. #13
    Jenny
    Gast
    Ich hab ihn schon vormerken lassen!!!!!!

  14. #14
    Administrator / Club 13.000 Avatar von Ulf
    Beruf
    Dipl.-Rpfl. (FH)
    Registriert seit
    07.04.2005
    Ort
    Im Oldenburger Münsterland (Niedersachsen)
    Alter
    40
    Beiträge
    14.126
    Zitat Zitat von Jenny Beitrag anzeigen
    Ich hab ihn schon vormerken lassen!!!!!!
    Wow! Hattest Du denn dafür einen vormerkbaren Anspruch??!
    Ulf

    Alle Äußerungen hier sind als rein private Meinungsäußerung zu verstehen,
    sofern es bei den Beiträgen nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet wird.

  15. #15
    juris2112
    Gast
    Ein künftiger Anspruch genügt.

    Fraglich ist nur, ob ein künftiger Anspruch im Hinblick auf eine künftige Sache ausreicht.

  16. #16
    Club 2.000 Avatar von da Silva
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    2.234
    Zitat Zitat von da Silva Beitrag anzeigen
    Inzwischen ist die Neuauflage auf Dezember 2007 verschoben. Ob es dieses Jahr dann überhaupt noch was wird, darf wohl bezweifelt werden.
    Hätte ich nur diese Vorahnung nicht gehabt. Laut aktueller Info auf der Homepage des Beck-Verlages nur in Vorbereitung für das 1. Quartal 2008.
    Und ich habe gehofft es wird bis Weihnachten noch etwas ...
    Blau wie die Saale, stolz und mächtig -
    Gelb gleich der Sonne, hell und kräftig -
    Weiß die Herzen, rein wie Schnee -
    Auf ewig treu…. MEIN FCC!

  17. #17
    ettigirb
    Gast
    Zitat Zitat von da Silva Beitrag anzeigen

    Hätte ich nur diese Vorahnung nicht gehabt. Laut aktueller Info auf der Homepage des Beck-Verlages nur in Vorbereitung für das 1. Quartal 2008.
    Und ich habe gehofft es wird bis Weihnachten noch etwas ...
    Na, wenn´s mit dem Wunschzettel für´s Christkind nicht klappt - dann kann ihn euch ja vielleicht der Osterhase ins Nest legen ...

  18. #18
    juris2112
    Gast
    Die "Planung" des C.H.Beck-Verlags, die Neuauflage des Schöner/Stöber zunächst für das dritte Quartal 2007 anzukündigen, das Erscheinen dann auf Dezember 2007 zu verschieben und das Werk nunmehr für das erste Quartal 2008 lediglich als "in Vorbereitung" in Aussicht zu stellen, stellt dem zuständigen Lektorat des Verlags kein gutes Zeugnis aus.

  19. #19
    Gehört zum Inventar Avatar von Zwilling
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    24.09.2006
    Ort
    ♦ Am Tor zur Welt ♦
    Alter
    44
    Beiträge
    521
    Zitat Zitat von juris2112 Beitrag anzeigen
    Die "Planung" des C.H.Beck-Verlags, die Neuauflage des Schöner/Stöber zunächst für das dritte Quartal 2007 anzukündigen, das Erscheinen dann auf Dezember 2007 zu verschieben und das Werk nunmehr für das erste Quartal 2008 lediglich als "in Vorbereitung" in Aussicht zu stellen, stellt dem zuständigen Lektorat des Verlags kein gutes Zeugnis aus.
    Wahrscheinlich lesen die hier mit und versuchen, anläßlich der neulich (von einem aufmerksamen Leser ) im Forum eingestellten Anmerkungen zum Thema "KEHE-Grundbuchrecht" lieber noch schnell ein paar Fehler auszumerzen... Was die "Verschieberei" an sich natürlich nicht besser machen würde...


    "Wenn ich mit meiner Katze spiele,
    bin ich nie ganz sicher,
    ob nicht ich ihr Zeitvertreib bin."
    (Michel de Montaigne)


  20. #20
    Administrator / Club 13.000 Avatar von Ulf
    Beruf
    Dipl.-Rpfl. (FH)
    Registriert seit
    07.04.2005
    Ort
    Im Oldenburger Münsterland (Niedersachsen)
    Alter
    40
    Beiträge
    14.126
    Lieber etwas verspätet auf dem Markt und dafür sorgfältig überarbeitet und auf dem neuesten Stand als schnell in den Ladenregalen und qualitativ schlecht.

    Ob das auf das neue Werk zutrifft, kann jetzt natürlich noch niemand von uns Außenstehenden beurteilen.
    Ulf

    Alle Äußerungen hier sind als rein private Meinungsäußerung zu verstehen,
    sofern es bei den Beiträgen nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet wird.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •