Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Anpassung Herrschvermerk bei Teilung d. dienendem Grundstücks

  1. #1
    Administrator / Club 13.000 Avatar von Ulf
    Beruf
    Dipl.-Rpfl. (FH)
    Registriert seit
    07.04.2005
    Ort
    Im Oldenburger Münsterland (Niedersachsen)
    Alter
    40
    Beiträge
    14.137

    Anpassung Herrschvermerk bei Teilung d. dienendem Grundstücks

    Im Grundbuch Blatt 2 ist folgenden Herrschvermerk im BV eingetragen:

    2/zu 1
    Grunddienstbarkeit (Überwegungsrecht) an dem Grundstück BV Nr. 1, eingetragen im Grundbuch von ... Blatt 1 Abt. II Nr. 1.

    Nun wird das dienenden Grundstück geteilt und ein Teil davon auf Blatt 3 übertragen. Die Grunddienstbarkeit wird mit übertragen und dann dort als II/1 eingetragen.

    Ich wollte jetzt den Herrschvermerk anpassen, weiß aber nicht, wie ich das möglichst geschickt formuliere und wo ich das im BV eintrage. Hat jemand evtl. ein Muster für solwas parat?
    Ulf

    Alle Äußerungen hier sind als rein private Meinungsäußerung zu verstehen,
    sofern es bei den Beiträgen nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet wird.

  2. #2
    Gehört zum Inventar Avatar von Grundbüchler
    Beruf
    Rechtspfleger (Grundbuch)
    Registriert seit
    04.12.2006
    Ort
    Nirreroure
    Beiträge
    513
    Solche Eintragungen mache ich im BVestVerz Sp. 1 und 3.

    Text in etwa: Zufolge Teilung des dienenden Grundstücks besteht die Grunddienstbarkeit nunmehr an den Grundstücken
    Fl.Flst, eingetragen im Grundbuch von Gemarkung Blatt Abt. II Nr. und
    Fl.Flst, eingetragen im Grundbuch von Gemarkung Blatt Abt. II Nr. . Vermerkt am

    Unterschrift.

  3. #3
    Club 1.000
    Beruf
    Rpfl.
    Registriert seit
    27.09.2009
    Beiträge
    1.413
    Zitat Zitat von Grundbüchler Beitrag anzeigen
    Solche Eintragungen mache ich im BVestVerz Sp. 1 und 3.

    Text in etwa: Zufolge Teilung des dienenden Grundstücks besteht die Grunddienstbarkeit nunmehr an den Grundstücken
    Fl.Flst, eingetragen im Grundbuch von Gemarkung Blatt Abt. II Nr. und
    Fl.Flst, eingetragen im Grundbuch von Gemarkung Blatt Abt. II Nr. . Vermerkt am

    Unterschrift.
    - mach ich auch so aber statt "zufolge" halt "infolge".

  4. #4
    Administrator / Club 13.000
    Themenstarter
    Avatar von Ulf
    Beruf
    Dipl.-Rpfl. (FH)
    Registriert seit
    07.04.2005
    Ort
    Im Oldenburger Münsterland (Niedersachsen)
    Alter
    40
    Beiträge
    14.137
    Und was tragt Ihr in Sp 1 ein? 3/zu 2/zu 1?
    Ulf

    Alle Äußerungen hier sind als rein private Meinungsäußerung zu verstehen,
    sofern es bei den Beiträgen nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet wird.

  5. #5
    Administrator Avatar von Kai
    Beruf
    Rechtspfleger/ Zustellungsvertreter gem. § 6 ZVG
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    Suburbia
    Beiträge
    5.330
    Zitat Zitat von Ulf Beitrag anzeigen
    Und was tragt Ihr in Sp 1 ein? 3/zu 2/zu 1?
    "zu 2/zu 1"
    Vieles bleibt ein Geheimnis. (LG Hamburg, Beschluss vom 05.10.2014, 328 T 72/14)

  6. #6
    Gehört zum Inventar Avatar von Grundbüchler
    Beruf
    Rechtspfleger (Grundbuch)
    Registriert seit
    04.12.2006
    Ort
    Nirreroure
    Beiträge
    513
    Zitat Zitat von Ulf Beitrag anzeigen
    Und was tragt Ihr in Sp 1 ein? 3/zu 2/zu 1?

    nächst lfd. Nr. /zu (und hier die Nummer, die auch im bisherigen Herrschvermerk stand).

    Und nicht die Rötung beim bisherigen Herrschvermerk vergessen (soweit nicht mehr zutreffend).

    @sternensucher: zufolge ist aber schöner . Mein Lieblingswort "behufs" passt leider in diesem Zusammenhang nicht

  7. #7
    Gehört zum Inventar Avatar von Bee
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    NRW
    Alter
    59
    Beiträge
    453
    Wir tragen hier die Veränderungen in Sp. 5, 6 ein. Dann wird das BV in den Hauptspalten nicht so voll! Ich habe Blätter, da stehen zwei Herrschvermerke zu 50 Grundstücken drin, die sukzessive abgeschrieben werden. Wenn ich da jedes Mal in den Hauptspalten vortragen würde, fände man kein "richtiges" Grundstück mehr.
    Grüße aus dem Rheinischen
    Bee
    ________________________________________________
    Jedes Wort ist falsch und wahr, das ist das Wesen des Wortes.
    Max Frisch

  8. #8
    Administrator / Club 13.000
    Themenstarter
    Avatar von Ulf
    Beruf
    Dipl.-Rpfl. (FH)
    Registriert seit
    07.04.2005
    Ort
    Im Oldenburger Münsterland (Niedersachsen)
    Alter
    40
    Beiträge
    14.137
    Ich habe mir nun aus Euren Vorschlägen und der Variante eines Kollegen folgende Eintragung für BV Sp. 1 u. 3 gebastelt:

    zu 2
    /zu 1
    Das mithaftende Flurstück ... ist infolge Teilung des dienenden Grundstücks nunmehr übertragen nach ... Blatt 3, BVNr. 1, und die Dienstbarkeit auch dort in Abt. II unter Nr. 1 eingetragen.
    Hier vermerkt am ...
    Rpfl.

    für Eure Mithilfe!!!
    Ulf

    Alle Äußerungen hier sind als rein private Meinungsäußerung zu verstehen,
    sofern es bei den Beiträgen nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet wird.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •