Seite 2 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 289

Thema: OLG Rostock - Einstellungstest Rechtspflegeranwärter

  1. #21
    Club 7.000 Avatar von Jamie
    Beruf
    Rechtsfachwirtin und InsoSB
    Registriert seit
    02.11.2007
    Ort
    Wo andere Urlaub machen
    Beiträge
    7.812
    Zitat Zitat von Gegs Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Jamie Beitrag anzeigen
    Nein, ich war nicht da und mich nimmt da auch keiner mehr. Aber ich bin M-Vler durch und durch. Und M-V ist schön, wehe wenn einer was anderes behauptet!

    Das müssen wir nochmals diskutieren. Mein letzter Urlaub war total verregnet, wir haben stundenlang im Stau gestanden und überhaupt. M-V wirklich toll. (Sag mal, ist im Teepott wirklich wieder Leben, würde mich freuen. Was hab ich als Kind wegen einem Eis vor dem Hotel Neptun angestanden.)
    Meine liebe Gegs, für das Wetter und die Staus kann das Land rein gar nix. Also mecker nicht! Und außerdem gibt´s kein schlechtes Wetter, nur falsche Klamotten - kauf dir einen Friesennerz, der hält auch an der Ostsee trocken.

    Klar, im Teepott kannste lecker Fisch essen gehen, eine Ausstellung von einem uralten Seemann anschauen und draußen Eis und Kaffee genießen mit Meerblick, während die Kinder im Sand buddeln oder klettern gehen. Aber das Neptun ist ja ein bissi wech vom Teepott. Da fällt mir ein: Auf der Promenade an den Kiosken gibt´s gar kein Eis, irgend eine merkwürdige Regelung der Stadtverwaltung. Eis also im Teepott oder im Neptun abholen Sommer, wir warten!
    "Beschützt die Menschen. Und beschützt, was sie sein könnten." (Optimus Prime) ProReNos

  2. #22
    Club 9.000 Avatar von Gegs
    Beruf
    Rechtsanwältin
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    endlich wieder im Eierschecken-Universum
    Alter
    42
    Beiträge
    9.569
    Naja ich fahre so gern nach MeckPomm, weil es da das Meer gibt. Aber wenn es immer regnet, dann habe ich doch gar nicht richtig Meer . Zumindest nicht blauen Himmel, Strandkorb, Sonne und Badewasser. Dafür habe ich viel gesehen (ein paar alte Burgen an der Tolense, die Ivenacker Gutseichen und das alte AKW Greifswald). Aber Meer wäre schon besser gewesen. Habe doch nur selten Urlaub.
    Er versprach auf mich zu warten, wann und wo auch immer, denn ich könnte ihn ja brauchen. Und ich brauche ihn - wie schon immer. Er ist eben mein Hund. (Gene Hill)

    "Vergiß der Dich bezahlt hat, Dich versichert und verplant hat, licht Dein' Anker, mach blau!" (Basta)

  3. #23
    flamingo
    Gast
    Also ich denke über jedes Bundesland in dem man sich bewirbt sollte man einige Eckdaten kennen. Nach meiner Erfahrung:

    - Lage des Bundesland in Deutschland
    - Ministerpräsident/regierende Partei
    - Landeshauptstadt und deren ungefähre Lage
    - besondere politische/wirtschaftliche Ereignisse (Wahlen etc./einfach Nachrichten schauen)
    - Flagge (wurd ich mal nachgefragt)

    Ansonsten ist es in Rostock ganz wichtig zu wissen warum man Rechtspfleger und nicht Volljurist werden möchte (falsche Antwort: weils leichter ist). Dabei kann man auch durchaus auf die kürzere Studiendauer und den sicheren Job als Beamter (haha) hinweisen. Aber die sachliche Unabhängigkeit ist natürlich besser. Man kann sich auch überlegen welche persönlichen Eigenschaften man gut im Rechtspflegerberuf brauchen könnte.

    Und im persönlichen Gespräch selbstsicher auftreten und nicht verunsichern lassen, wenn man 6 Personen gegenüber sitzt, von denen einer Strichmännchen am Galgen malt, und der rest vor sich hinträumt.

  4. #24
    helen91
    Gast
    jetzt schweift ihr hier aber vom thema ab wa ......die werden mich doch wohl nicht fragen was ich an mv toll finde oder was ? ich hab so schiss leute.......der druck von den eltern kommt noch hinzu.......und ich hab heut ne vierstündige mathe klausur geschrieben die richtig beschissen war und bin dementsprechend sehr unmotiviert.......

  5. #25
    Club 9.000 Avatar von Gegs
    Beruf
    Rechtsanwältin
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    endlich wieder im Eierschecken-Universum
    Alter
    42
    Beiträge
    9.569
    Das Wichtigste ist wirklich in allen Lebenslagen und dieser Lage besonders: Ruhig und gelassen bleiben. Ich weiß, das ist leichter gesagt, als getan. Aber es führt eher zum Ziel als Panikattacken und völlige Kopflosigkeit.
    Er versprach auf mich zu warten, wann und wo auch immer, denn ich könnte ihn ja brauchen. Und ich brauche ihn - wie schon immer. Er ist eben mein Hund. (Gene Hill)

    "Vergiß der Dich bezahlt hat, Dich versichert und verplant hat, licht Dein' Anker, mach blau!" (Basta)

  6. #26
    Club 7.000 Avatar von Jamie
    Beruf
    Rechtsfachwirtin und InsoSB
    Registriert seit
    02.11.2007
    Ort
    Wo andere Urlaub machen
    Beiträge
    7.812
    Bange machen gilt nicht, so schwer ist das alles nicht. Wirst ja einen Grund haben, warum du dich hier bewirbst, oder?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Mecklenburg-Vorpommern

    Da steht alles zu den Fragen von Flamingo drin. Einfach mal überfliegen.
    "Beschützt die Menschen. Und beschützt, was sie sein könnten." (Optimus Prime) ProReNos

  7. #27
    aprie
    Gast

    Cool

    so, nun sind auch die letzten bewerber beim olg durch.

    aus 540 bewerbern sollen 15 geeignete studenten gesucht werden.
    nach dieser ersten runde werden inoffiziell 2/3 "ausgesiebt".

    damit werden 180 der 540 bewerber eingeladen, um in einem persönlichen gespräch in lockerer runde von sich zu überzeugen.

    nur 2,8 % der bewerber werden einen studienplatz erhalten.

  8. #28
    jessy
    Gast
    Zitat Zitat von aprie Beitrag anzeigen
    so, nun sind auch die letzten bewerber beim olg durch.

    aus 540 bewerbern sollen 15 geeignete studenten gesucht werden.
    nach dieser ersten runde werden inoffiziell 2/3 "ausgesiebt".

    damit werden 180 der 540 bewerber eingeladen, um in einem persönlichen gespräch in lockerer runde von sich zu überzeugen.

    nur 2,8 % der bewerber werden einen studienplatz erhalten.
    ist es eigentlich wirklich nötig den selben beitrag in drei verschiedenen threads zu schreiben? denke einmal reicht
    vor allem versteh ich auch nich so richtig was dieser beitrag im berlin-thread zu schen hat ^^

  9. #29
    svfh
    Gast
    Die gute aprie scheint wohl etwas freudetrunken zu sein...

  10. #30
    Gismo06
    Gast
    Das hab ich mich auch schon gefragt

  11. #31
    aprie
    Gast
    man wird sich doch noch mal freuen dürfen!

  12. #32
    erdbeertorte
    Gast
    halli hallo :-)

    ich war am dienstag um 13:30 uhr in rostock beim test...

    war zufällig noch jemand da?

    lieben gruß

  13. #33
    jule
    Gast
    hallöchen!
    also am dienstag war ich zwar nicht da, aber dafür am donnerstag um neun... bin mal gespannt was dabei raus kommt... an für sich fand ich den test ganz gut, aber das tatsächlich 540 leute dort waren verunsichert mich doch schon ziemlich - ganz schön viel konkurrenz

    allerdings muss ich den eintrag, dass nur 15 leute zum schluss genommen werden, berichtigen. tatsächlich sind es wohl 24. zumindest hab ich diese info von einer rechtspfegerin, die beim gericht in rostock arbeitet. dieses jahr werden auch keine aufstiegsbeamten genommen, wie ich gehört hab. na ja - zumindest gut für die, die so versuchen rechtspfegeranwärter zu werden

    also, viele liebe grüße!

    p.s.: ihr könnt ja mal bescheid geben, wenn ihr einladungen zum vorstellungsgespräch bekommen habt!

  14. #34
    svfh
    Gast
    Hallo Jule!

    Ich war auch am Donnerstag um 09:00 Uhr dort. Der Test war wirklich okay. Kein Vergleich zu den Tests in Bayern - wozu es sogar Vorbereitungsliteratur gibt.

    Also ich denke mal, dass es insgesamt 540 Bewerbungen gab - von diesen wurden schon viele aussortiert. Die nicht Aussortierten sind dann zu den Tests eingeladen worden. Ich habe mal, nur mit Annahmen, gerechnet das 20 - 25 Leute pro Test eingeladen waren. Am Montag, Dienstag und Mittwoch gab es 2 Tests pro Tag, am Donnerstag waren wir die Letzten. Es könnten dann 150 Leute sein, von denen dann 50 zu den Gesprächen eingeladen werden.

    Wäre wirklich schön, wenn 24 genommen werden würden und das keine Aufstiegsleute dabei sind.

  15. #35
    jule
    Gast
    hallo svfh!

    also rein rechnerisch könntest du tatsächlich recht haben ich hatte es nur anfangs so verstanden, dass insgesamt 540 leute zum test eingeladen wurden... 150 würden mich allerdings schon ein wenig beruhigen^^
    du warst denn scheinbar einer der männlichen anwesenden? davon waren ja nicht allzu viele dort..
    ich kenne auch jemanden, der in bayern vor zwei jahren zum einstellungstest war... soll wirklich schwieriger dort sein! dafür ist hier dann laut erfahrungsberichten aber das studium schwerer. von wo kommst du denn?
    lg

  16. #36
    svfh
    Gast
    Hallo Jule.
    In zwei Themen hatte ich gelesen, dass von den Beitragsschreibern/ Bewerbern 2 abgelehnt wurden. Und wenn ich Vergleiche zu anderen Bewerbungsorten ziehe, dann wären 540 Testschreiber viel zuviel für die 4 Testtage. Außerdem gibt es ja hier recht wenige Testteilnehmer, die sich hier kundig machen. Eine verbindliche Quote lässt sich nicht ableiten.


    Den Einstellungstest "Bayern" kann man bei amazon kaufen - das war wirklich was anderes als in Rostock.


    Richtig, ich war einer von den wohl 4 anwesenden Herren. Aber das ist auch normal, dass sich insgesamt mehr Frauen für das Studium bewerben.


    Ich komme aus der Region...

  17. #37
    jule
    Gast
    achso, hab mich nur gewundert - bayern und mv, ist ja mächtig weit entfernt. hab gedacht du wohnst denn vll irgendwo in der mitte deutschlands^^ aber mutig, dass du es auch so weit südlich probiert hast, mir wär das nix, glaub ich...

    aber auf jeden fall hast du recht mit deiner einschätzung zwecks der getesteten. macht sinn

    na dann drück ich dir mal auch die daumen - vielleicht sieht man sich ja beim vorstellungsgespräch

  18. #38
    svfh
    Gast
    hmm, also in bayern war ich eigentlich nicht zum test. hatte mir nur zur vorbereitung die vergangenen test gekauft. da wurde auch nach aldous huxley oder thomas morus gefragt.

    und wo kommst du her?

  19. #39
    jule
    Gast
    achso, hatte sich so angehört!
    ich bin auch aus mv...
    lg

  20. #40
    svfh
    Gast
    Also auch ein Landeskind, das sich trotz der widrigen Umsatände wie Wirtschaft, Arbeitslosigkeit, Strukturschwäche, etc. noch an den wichtigen Dingen des Lebens erfreuen kann?

    Finde ich beachtenswert. Was hier jährlich auswandert ist ja der Wahnsinn. Aus meiner alten Abiturklasse sind von 28 Leuten nur noch 2 hier.

    Als Reno bist du ja vom Fach. Ob dies wohl vorteilhaft sein kann?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •