Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 41 bis 43 von 43

Thema: Insolvenzbekanntmachung.de

  1. #41
    Club 7.000 Avatar von Jamie
    Beruf
    Rechtsfachwirtin und InsoSB
    Registriert seit
    02.11.2007
    Ort
    Wo andere Urlaub machen
    Beiträge
    7.836
    Zitat Zitat von La Flor de Cano Beitrag anzeigen

    Yepp: § 9 III InsO: Die öffentliche Bekanntmachung genügt zum Nachweis der Zustellung.... Da hat sich nichts geändert, sagt meine Ausgabe zum Stand 1995...
    Okay...wusste ich nicht.

    Dann hatten ja noch weniger Gläubiger die Möglichkeit, da reinzuschauen.

    Na gut, dann back to the roots und Griff zum Telefon (wenn man denn das korrekte Gericht herausgefunden hat). Technischer Fortschritt? Wird total überbewertet.
    "Beschützt die Menschen. Und beschützt, was sie sein könnten." (Optimus Prime) ProReNos

  2. #42
    Club 2.000
    Beruf
    Richter
    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    2.799
    Es gibt m.W. Stellen, die die Bekanntmachngen systematisch auswerten. Früher, auch noch zu Zeiten des Druckmediums, wurde dies z.B. instituionellen Gläubgern, z.B. Sparkassen für den Bereich ihrers jeweiligen Gebiets, m.W. erwartet. Hat mur jedenfalls mal ein Vankkaufmann berichtet.

    Vermutlich führen die großen Wirtschaftsauskunfteien (Creditreform u.a.) entsprechende Nachweise, das habe ich noch nicht überprüft, aber es würde ihrem Geschäftsmodell entsprechen. Fallsmeine Einschätzung zutrifft, könnte man kostenpflichtig dort entsprechende Auskünfte erholen.

    Mit freundlichen Grüßen
    AndreasH

  3. #43
    Club 3.000 Avatar von Defaitist
    Beruf
    Justizbeamter
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    anywhere in gofg
    Beiträge
    3.837
    nun, die eingeschränkte Recherchemöglichkeit halte ich pers. für Gläubiger für sehr heikel; hier überwiegt offenbar der Datenschutz die Eigentumsgarantie......
    Di ESchuldner sind - jedenfalls wenn sie selber Antrag stellten - gehalten, auch die Vollständigkeit des Gläubigerverzeichnisses zu versicheren, um das Gericht in dei Lage zu versetzen, den Eröffnungsbeschluss den Gläubigern zustellen zu können.
    Ob die Gläubiger bei einem nachlässigen Schuldner sich über die Veröffentlichung schlussendlich präkludieren lassen, ist eine andere Geschichte (oki, wer in der Klausur bei 826 BGB landet, hat meist was falsch gemacht, ist ja auch ein starktes Geschoss ).
    Was ich nur bei der Suchmaske bei Detailsuche so witzig finde: Bundesland und Gerichtsort angeben. äh, oki es gibt zwei Frankfurt in Deutschlad, aber wieviel Köln's und Düsseldorf's ud Bonn's.... hey, das ist ja fast so, als wolle man das erste mal was bei amazon bestellen. Bei einem öffentlichen Auskunfsportal: die kafkaesken Wächer überall, mir fehlen nur noch die Tiger die über den Bildschirm springen während der Abfragezeremonie
    herrschendes Recht ist das Recht der herrschenden
    Die Philosophen haben die Welt nur unterschiedlich interpretiert, es kommt darauf an, sie zu verändern! (K.M.)
    Ich weiß, dass ich nicht weiß (Sokrates zugeschrieben); jeder der mein Wissen erfolgreich erweitert, verbreitert mein Haftungsrisiko (nicht sokrates, nur ich)
    legalize erdbeereis

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •