Ich habe einen Antrag eines Wohn.eigentümers darauf, dass das Gericht, zust. Rpfl. nach §§ 37 II BGB, ihn ermächtigt, eine außerordentliche Versammlung der Wohnungseigentümergemeinschaft zur Wahl eines neuen Wohnungseigentumsverwalters einzuberufen. Der alte Verwalter hat sein Amt aufgegeben und somit scheint die Eigentümergemeinschaft zur Zeit handlungsunfähig.
Ich habe sowas erstmals auf m Tisch. Als was wird das eingetragen? und wie sieht so ein Beschluss aus?
Kennt sich da jemand mit aus? Schon mal Danke für Hilfe.