Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Verweigerung Einrichtung P-Konto?

  1. #21
    Club 1.000 Avatar von Task-Force-Rpfl
    Beruf
    Dipl. Rechtspfleger
    Registriert seit
    20.08.2009
    Ort
    In der Mitte Deutschlands
    Alter
    33
    Beiträge
    1.213
    Zitat Zitat von DLP2010 Beitrag anzeigen
    Man sollte ja nicht zu viel interpretieren, aber der geschilderte Sachverhalt läßt darauf schließen, dass die Geschäftsverbindung bereits seitens der Bank gekündigt ist. Falls nicht, dann sollte die einstw. Verfügung zumindest für gerechtfertigten Wind in den Führungsetagen der Bank sorgen.
    Also ich entnehm dem SV nur das der Dispo aber nicht das Konto gekündigt wurde.
    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher -Albert Einstein-

  2. #22
    Sammy
    Gast
    laut aussage der antragstellerin ist das girokonto noch nicht gekündigt und verfügt über ein (sehr) geringes guthaben.

  3. #23
    Foren-Experte Avatar von Drittschuldner
    Beruf
    Bankkaufmann i.R.
    Registriert seit
    09.03.2011
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von DLP2010 Beitrag anzeigen
    Falls nicht, dann sollte die einstw. Verfügung zumindest für gerechtfertigten Wind in den Führungsetagen der Bank sorgen.
    Nö, dann machen die wieder das mit den Fähnchen und anschließend gibt's Kuchen.

    Spaß beiseite, die Schuldnerin sollte sich einen Anwalt nehmen, der eine einstweilige Verfügung beantragt. Gleichzeitig wäre zu prüfen, ob sie den Anspruch auf Auszahlung des Kindergeldes geltend machen kann, den sie auf einem debitorischen P-Konto noch gehabt hätte. Ggf. über Schadenersatz.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •