Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Schuldner in österr. Insolvenz

  1. #1
    Interessierter
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    50

    Schuldner in österr. Insolvenz

    Mir wurde durch einen österreichischen Rechtsanwalt angezeigt, dass über das Vermögen meiner in Wien ansässigen Schuldner-GmbH das Insolvenzverfahren nach österreichischer Insolvenzordnung eröffnet wurde.

    Meine Frage nun:

    Wie wirkt sich das österreichische Verfahren auf mein Versteigerungsverfahren aus? Erstreckt sich dieses überhaupt auf im Ausland belegene Immobilien?
    Oder tritt der österreichische Insolvenzverwalter nun an die Stelle meines Schuldners?

    Für eventuelle Auskünfte und Erfahrungsberichte wäre ich sehr dankbar.

  2. #2
    Club 3.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.187
    Da hilft die EuInsVO weiter. Die findest du im www auf einer Seite der EU, genauen Link habe ich gerad nicht, guhgel dürfte helfen.

    Soweit nur dinglich vollstreckt wird, bleibt es nach meiner Erinnerung unbeachtlich, soweit nicht hier ein entspr. Verfahren eröffnet wird.

    Im MüKo steht auch was drin.
    "Just 'cos You got the Power, that don't mean You got the Right!" ((c) by Mr. Kilmister)

    Aus traurigen gegebenem Anlass ergänzt: "Killed by Death" (ebenfalls (c) by Lemmy)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •