Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Einmalige Freigabe von Schadensersatzzahlungen bei P-Konto?

  1. #1
    RaZa
    Gast

    Frage Einmalige Freigabe von Schadensersatzzahlungen bei P-Konto?

    Hallo!

    Ein Schuldner von mir hat ein P-Konto (versteht sich leider immer noch nicht von selber), dessen Sockelbetrag durch Schadensersatzzahlungen (reultierend aus einem Verkehrsunfall) durch eine Versicherung und den Unfallgegner überschritten wird.
    Jetzt beantragte er die einmalige Erhöhung des Sockelbetrages, damit die Schadensersatzzahlungen ausgezahlt werden können. Den Gläubiger habe ich bereits angehört -der spielt nicht mit.
    Kann ich den Sockelbetrag jetzt einmalig erhöhen, oder sind Schadensersatzzahlungen, die dem Schuldner zustehen, pfändbar???

    Hilfe!!

  2. #2
    Club 2.000 Avatar von Geologe
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    six feet under
    Beiträge
    2.122
    Was ist es genau?

    Ersatzforderung für Sachschaden?

    Dann pfändbar - ausser bei § 811 I 2,3 ZPO
    Stöber FORDERUNGSPFÄNDUNG
    15. Auflage Randziffer 297

    JE SUIS CHARLIE
    **FREE**BÖHMERMANN**




  3. #3
    RaZa
    Gast

    Kontopfändung!

    Das Konto ist gepfändet. Ausser ALGII gingen diesen Monat noch zwei Zahlungen resultierend aus Unfallentschädigungen ein. Dadurch wird der Sockel überschritten.
    Ich weiß jetzt nicht, ob diese "Schadensersatzzahlungen" pfändbar sind oder dem Schuldner ausgezahlt werden müssen.
    Im Stöber finde ich irgendwie nichts passendes...

  4. #4
    Club 2.000 Avatar von Geologe
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    six feet under
    Beiträge
    2.122
    Zitat Zitat von RaZa Beitrag anzeigen
    ......Jetzt beantragte er....
    was steht im Antrag? Im Zweifel nachhaken

    Zitat Zitat von Geologe Beitrag anzeigen
    Was ist es genau?

    Ersatzforderung für Sachschaden?

    Dann pfändbar - ausser bei § 811 I 2,3 ZPO
    Stöber FORDERUNGSPFÄNDUNG
    15. Auflage Randziffer 297
    dort mal gelesen?
    Ab Randziffer 296 werden einige Varianten abgehandelt

    Zitat Zitat von RaZa Beitrag anzeigen
    ......Im Stöber finde ich irgendwie nichts passendes...
    was genau suchst du?

    Oder bin ich auf deiner Ignorierliste?

    JE SUIS CHARLIE
    **FREE**BÖHMERMANN**




  5. #5
    Club 6.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    13.11.2007
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    6.373
    Es ist zunächst Sache des Schuldners, im begründeten Antrag die Schadenersatzzahlungen, insbesondere deren Unpfändbarkeit, näher zu bezeichnen. Und dann muss es hier im Forum angegeben werden, damit man solche Fragen überhaupt beantworten kann.

  6. #6
    RaZa
    Gast
    Man (in dem Fall ich) sollte die Rd.Nr. 297 auch zu Enden lesen...

    dd) passt, darauf bau ich das jetzt auf!

    Danke!!!!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •