Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Sicherungshypthek Zustellung Titel an ausl. Gesellschaft

  1. #1
    Fischi
    Gast

    Ausrufezeichen Sicherungshypthek Zustellung Titel an ausl. Gesellschaft

    Hallo, ich soll eine Sicherungshypothek im Grundbuch eintragen. Eigentümerin ist eine Ltd. mit Sitz in London. Der Vollstreckungstitel wurde nunmehr an die Zweigniederlassung unter gleicher Firma mit Sitz in Deutschland zugestellt. Kann ich von einer wirksamen Zustellung an meine Schuldnerin (Ldt. in London) ausgehen? Kann die Zweigniederlassung Zustellungen für die Hauptniederlassung in Empfang nehmen?

  2. #2
    Gehört zum Inventar
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    308
    Vielleicht hilft § 13e HBG weiter?

  3. #3
    Foren-Experte Avatar von Spaltenmuckel
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    12.12.2011
    Ort
    Westfalen
    Beiträge
    251

    Beitrag Gesetz

    Zitat Zitat von nojuris Beitrag anzeigen
    Vielleicht hilft § 13e HBG weiter?
    Ich tippe mal auf § 13e HGB ...
    Niemand ist unersetzbar. Die Friedhöfe liegen voll von Leuten, die sich für unersetzbar hielten (H.-J. Watzke).

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •