Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Zustellung eines KfB in die USA

  1. #1
    User
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    36

    Zustellung eines KfB in die USA

    Ich habe ganz viele Fragen zu den Verfahrensweise bei einer Zustellung in die USA über die Zustellfirma PFI .
    Ich muss einen KfB dort zustellen und bisher hat die Zustellung mit dem internationalen Rückschein noch nicht funktioniert. Das Schriftstück ist zwar zur Abholung bereitsgestellt, aber der Rückschein kommt schon ewig nicht zurück.

    Es ist ein KFB nach 11 RVG, sodass ich vom RA verlange, dass er den Vorschuss von 95 $ an diese Firma überweist. (Richtig, oder?) Mehr als den Namen der Parteien kann der RA bei der Überweisung als Verwendungszweck nicht angeben oder ?
    Schickt er mir dann einen Kontoauszug als Nachweis, den ich mit dem Zustellauftrag an die PFI weiterleite?
    Muss ich den KFB übersetzen lassen? In Internet steht nur dass die Schriftstücke ggf. übersetzt sein müssen. Wann ist denn ggf.?

    Hat jemand eventuell so etwas schon erfolgreich durchgeführt und kann mir sagen, wie ich das machen muss???

  2. #2
    Club 3.000 Avatar von Patweazle
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    04.02.2013
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    3.210
    Zitat Zitat von Glühwürmchen Beitrag anzeigen
    Es ist ein KFB nach 11 RVG, sodass ich vom RA verlange, dass er den Vorschuss von 95 $ an diese Firma überweist. (Richtig, oder?)
    Falsch. Die Auslagen werden von der ersuchenden Behörde - also vom Gericht - an PFI überwiesen (und vom RA ans Gericht).
    Muss ich den KFB übersetzen lassen? In Internet steht nur dass die Schriftstücke ggf. übersetzt sein müssen. Wann ist denn ggf.?
    Bei einem förmlichen Zustellersuchen in die USA sind m.E. die zuzustellenden Schriftstücke immer zu übersetzen. Etwas Anderes konnte ich aus dem Länderteil der ZRHO nicht rauslesen.

    Hat jemand eventuell so etwas schon erfolgreich durchgeführt und kann mir sagen, wie ich das machen muss???
    Leider hab ich noch keine Zustellbestätigung, so dass ich dir nicht sagen kann, ob meine Durchführung "erfolgreich" war. Das LG hat es jedenfalls schon weitergeleitet...

    Such mal nach "USA", da gibt es einige Threads mit Musterverfügungen...


    EDIT: Okay, das war ein Schnellschuss... ich kann aber mal schauen, ob ich Musterverfügungen für die ZU in die USA habe...
    Geändert von Patweazle (23.08.2013 um 12:23 Uhr) Grund: Doch nix mit Musterverfügungen...
    "Ihr Recht bekommen die Leute bei mir, aber nicht ihren Willen!" (PuCo)

    Wir Zauberer wissen über sowas Bescheid!

  3. #3
    User
    Themenstarter

    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    36
    Danke für die Antwort.
    Ich hatte eigentlich schon gaanz viel im Forum gesucht, aber das eben noch nicht gefunden.

    Also danke auch für die "Suchaktion"...

    Wenn ich meiner Justizkasse sage, dass Sie 95 $ an die PFI überweisen soll, was kann ich denn als Nachweis der Vorschusszahlung an den Zustellauftrag dranhängen?


    Wünsche erst mal ein schönes WE.

  4. #4
    Club 4.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    4.496
    Soweit ich das durch habe, erfolgt die Zahlung aus dem Haushalt (also Verwaltung). Als Zahlungsnachweis wird mir die Auszahlungsanordnung angeboten. Mehr bekomme ich nicht, muß es also damit versuchen. Mal sehen, wie die Amis reagieren.
    Beginne den Tag mit einem Lächeln. Dann hast Du es hinter Dir. (Nico Semsrott)

  5. #5
    User
    Themenstarter

    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    36
    Hey FED,

    was hat denn die Verwaltung auf der Auszahlungsanordnung als Verwendungszweck hingeschrieben?
    Die PFI muss die Zahlung ja dann irgendwie auch dem dann folgenden Zustellauftrag zuordnen können.

    Danke für die Hilfe.

  6. #6
    Steinkauz
    Gast
    Ergibt sich das nicht hieraus

    http://www.rechtspflegerforum.de/sho...&highlight=USA

    und der dort verlinkten Seite des PFI ?

  7. #7
    Fortgeschrittener
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    101

    ...

    Kopie der Auszahlungsanordnung und des SAPAusdruckes, worauf unser Aktz. Und der ZUEmpfänger Vermerkt ist, wird an das ZUErsuchen gehängt. außerdem wird auf dem Ersuchen deutlich vermerkt, dass Überweisung erfolgt ist. Die Übersetzung erfolgt zuvor, da zwischen Überweisung der ZUKosten und dem Eingang des Ersuchens bei der PFI nur deine sehr kurze Zeit liegen sollte, da ansonsten das Geld zurückübersetzen wird. Die voraussichtlichen ZUAuslagen und die Übersetzungskosten werden gleich zu Anfang als Vorschuss beim Gl angefordert.

  8. #8
    Fortgeschrittener
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    101
    Sorry für vorausgehende Rechtschreib und Satzfehler. Habe mit einem mobilen Gerät in der SBahn geschrieben. Ist schwierig.

  9. #9
    Club 4.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    4.496
    Zitat Zitat von Glühwürmchen Beitrag anzeigen
    Hey FED,

    was hat denn die Verwaltung auf der Auszahlungsanordnung als Verwendungszweck hingeschrieben?
    Die PFI muss die Zahlung ja dann irgendwie auch dem dann folgenden Zustellauftrag zuordnen können.

    Danke für die Hilfe.
    Unser Az. und die Parteibezeichnungen. Ob es reicht?
    Beginne den Tag mit einem Lächeln. Dann hast Du es hinter Dir. (Nico Semsrott)

  10. #10
    Steinkauz
    Gast
    Nach meiner Erinnerung bei uns : Ja !

  11. #11
    Fortgeschrittener
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    101
    Funktioniert bei uns top

  12. #12
    User
    Themenstarter

    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    36
    Viiiielen Dank für die hilfreichen Antworten.

    Jetzt weiß ich, wie ich anfangen muss... also erst mal Vorschuss anfordern und den Kfb übersetzten lassen...

    Ich bin gespannt, wann ich dann die Mitteilung zur erfolgreichen Zustellung zurückkriege.

    Danke an alle

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •