Seite 9 von 9 ErsteErste ... 6 7 8 9
Ergebnis 161 bis 162 von 162

Thema: Ergänzungspfleger für familiengerichtliche Genehmigungen (zu BGH XII ZB 592/12)

  1. #161
    Club 1.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    12.05.2014
    Ort
    hoch droben halt
    Beiträge
    1.972
    Für den Wirkungskreis "Aussage bei der StA" habe ich einen Standardanwalt, den ich vorher fernmündlich frage, ob er bereit ist die Sache zu übernehmen. Und da gab es schon reichlich Gelegenheit. Ist dann das persönliche Erscheinen vor Gericht verzichtbar? Eigentlich kommt er nur rein, nimmt die Bestallung in Empfang und ist wieder draußen. Belehren muss ich ihn nicht mehr. Ach ja, ich verabschiede Pfleger und Vormünder mit Handschlag. Aber deswegen das ganze Brimborium?
    so, Saisonabschluss steht fest, 30.12. Die Happy https://www.youtube.com/watch?v=E3NulnaAeVk

  2. #162
    Club 17.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    06.05.2009
    Beiträge
    17.023
    Am Erfordernis der Verpflichtung i.S. des § 1789 BGB führt kein Weg vorbei.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •