Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Vorschuss verschwunden

  1. #1
    Interessierter
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    29.10.2012
    Beiträge
    70

    Vorschuss verschwunden

    Hallo miteinander!

    Ich habe hier einen Antrag nach § 733 ZPO und dementsprechend den Vorschuss iHv 20,00 Euro angefordert.
    Der A'St. teilt nun mit, dass er den Vorschuss gezahlt habe und macht dies auch mittels Einreichung des Überweisungsbelegs und des Kontoauszugs glaubhaft.
    In der Akte befindet sich jedoch keine ZA und auch kein weiterer Nachweis der Zahlung.

    Was nun? Vorschuss nochmal anfordern oder vA erlassen?

    Danke für eure Meinungen

  2. #2
    Club 7.000 Avatar von Jamie
    Beruf
    Rechtsfachwirtin und InsoSB
    Registriert seit
    02.11.2007
    Ort
    Wo andere Urlaub machen
    Beiträge
    7.812
    Anhand der Angaben und Belege des ASt muss sich doch herausfinden lassen, wo die 20 € abgeblieben sind. Mal bei der Landeskasse nachhaken?
    "Beschützt die Menschen. Und beschützt, was sie sein könnten." (Optimus Prime) ProReNos

  3. #3
    Interessierter
    Themenstarter

    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    29.10.2012
    Beiträge
    70
    Zitat Zitat von Jamie Beitrag anzeigen
    Anhand der Angaben und Belege des ASt muss sich doch herausfinden lassen, wo die 20 € abgeblieben sind. Mal bei der Landeskasse nachhaken?
    Anfrage bei der Oberkasse läuft. Bis jetzt rührt sich aber keiner...

    Dachte man könnte die Sache vll. etwas beschleunigen

  4. #4
    Club 3.000 Avatar von Patweazle
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    04.02.2013
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    3.213
    Nope. Es wird irgendeinen Grund dafür geben, dass der Vorschuss bei dir nicht angekommen ist. Mangelnde Deckung des Girokontos, Überweisung auf das falsche Konto, keine Angabe des Az., Angabe des falschen Az....

    Für dich ist der Vorschuss als "noch nicht geleistet" anzusehen.
    "Ihr Recht bekommen die Leute bei mir, aber nicht ihren Willen!" (PuCo)

    Wir Zauberer wissen über sowas Bescheid!

  5. #5
    Interessierter
    Themenstarter

    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    29.10.2012
    Beiträge
    70
    Ok, dankeee
    Also tu' ich mir mal die Ruhe an und warte, ob sich die Kasse demnächst mal meldet

  6. #6
    Moderatorin / Club 5.000 Avatar von beldel
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    5.719
    Zitat Zitat von rpfla Beitrag anzeigen
    Dachte man könnte die Sache vll. etwas beschleunigen
    Klar kann man das.
    Ich frage in solchen Fällen immer telefonisch bei der Kasse nach. Nach wenigen Minuten habe ich die Auskunft, wann genau der eingegangene Betrag gebucht wurde. Die brauchen doch nur den Namen des Einzahlers, den Geldbetrag und etwa den Zeitraum, wann gezahlt wurde. Die Angaben hast du ja.
    Manchmal kommt ja auch der Zettel von der Kasse weg. Den schicken die mir dann eben noch mal. Aber die telefonische Auskunft reicht mir schon erst mal. Mache ich eine Aktenvermerk.
    „Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern.“
    (Astrid Lindgren)



    Spendenaufruf

  7. #7
    Club 8.000 Avatar von 13
    Beruf
    Dibbel-Ribbel (i.R.)
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Siehe Flagge
    Beiträge
    8.346
    Wir haben einen sog. Verwahraufklärer, wenn gezahlte Beträge nicht zugeordnet werden können. Vllt. kann diese Stelle helfen.
    ~ Grüßle ~


    In jedem Beruf muss einer, dem etwas glücken soll,
    gesunden Menschenverstand zeigen;
    nur bei der Rechtspflege ist es sicherer,
    ihn zu verbergen.



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •