Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Rechtsmittel Mehrwertsteuer

  1. #1
    Stammgast
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    16.11.2012
    Beiträge
    175

    Rechtsmittel Mehrwertsteuer

    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem.

    In meinem Fall hat der Beklagte obsiegt undd der Kläger muss die Kosten tragen.

    Einen KFB habe ich schon gemacht. Ich habe 19% Steuer berücksichtigt, da im KFA angegeben wurde, dass der Beklagte nicht Vorsteuerabzugsberechtigt ist.

    Deshalb habe ich nun ein Rechtsmittel bekommen (ich weiß, dass es da Entscheidungen zu gibt und ich im Recht bin).

    Des Rechtsmittel habe ich jetzt dem Beklagtenvertreter zur Kenntnis geschickt. Dieser hat nun geanwortet, dass die Mehrwertsteuer abgesetzt werden kann.

    Eigentlich will ich meinen KFB nicht abändern, denn ich habe ja schließlich nichts falsch gemacht.

    Wie würdet ihr das machen?

  2. #2
    Moderatorin / Club 5.000 Avatar von beldel
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    5.719
    Zitat Zitat von Ani Beitrag anzeigen
    Eigentlich will ich meinen KFB nicht abändern, denn ich habe ja schließlich nichts falsch gemacht.
    Seit wann kommt es denn beim RM darauf an, ob du was falsch gemacht hast?

    Zitat Zitat von Ani Beitrag anzeigen
    Wie würdet ihr das machen?
    Über das RM entscheiden: Abhelfen und KGE nicht vergessen.
    „Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern.“
    (Astrid Lindgren)



    Spendenaufruf

  3. #3
    Club 8.000 Avatar von 13
    Beruf
    Dibbel-Ribbel (i.R.)
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Siehe Flagge
    Beiträge
    8.343
    ~ Grüßle ~


    In jedem Beruf muss einer, dem etwas glücken soll,
    gesunden Menschenverstand zeigen;
    nur bei der Rechtspflege ist es sicherer,
    ihn zu verbergen.



  4. #4
    Club 4.000 Avatar von P.
    Beruf
    Rechtsflegel
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    4.313
    Sehe ich auch so: klarer Fall einer Abhilfeentscheidung nebst KGE.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •