Hallo zusammen,
ich hoffe, dass das Thema noch nicht behandelt wurde, bzw. hab ich nichts entsprechendes gefunden.
Es soll Ordnungshaft vollstreckt werden. Die Ladung zum Haftantritt wurde zugestellt und nun erhebt
der Geladene Einwendungen gegen die Ladung.
Sehe ich das richtig, dass ich die Akte dem Richter gem. § 31 Abs.6 RpflG vorzulegen habe?

Danke schon jetzt für eure Antworten