Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Nachlasspflege: Rechtsanwalt des Vermieters fordert Schadenersatz

  1. #1
    KNNK
    Gast

    Nachlasspflege

    Guten Tag,

    danke, hat sich erledigt.



    Geändert von KNNK (08.07.2015 um 13:37 Uhr)

  2. #2
    Club 6.000 Avatar von TL
    Beruf
    Dipl-Rpfl/Prokurist b. Hoerner Bank + zugl. berufsmäßiger Nachlasspfleger u. freiw. Justizaussteiger
    Registriert seit
    24.11.2005
    Ort
    Heilbronn + Pleidelsheim am Neckar
    Beiträge
    6.601
    1. Hoffentlich hast du eine gute Haftpflichtversicherung, denn wenn man bei einem überschuldeten Nachlass so verfährt, dann kommt man schnell "in Teufels Küche". Ich erkenne und erahne hier Fehler über Fehler. Von der Kündigung bis zur Zahlung über das Nachlassverzeichnis, das Sterbegeld und so weiter und so fort. Leider dürfen wir hier aber keine fallbezogene Rechtsberatung erbringen.

    2. Wer hat dich angewiesen so zu handeln wie du es getan hast?

    3. Wieviele Nachlasspflegschaften machst du so und seit wann?

    4. Hast du irgendwann mal ein Handbuch gekauft oder ein Seminar besucht?

    Darf ich noch fragen, mit welcher Qualifikation du berufsmäßig NLPflegschaften machst?
    -------------------------Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, daß ihre Verwirklichung von vorn herein ausgeschlossen erschien. (Albert Einstein) ------------------------------------

    Nachlass-Kanzlei / Büro für gerichtliche Pflegschaften / Nachlasspflegschaften, Nachlassverwaltungen, Testamentsvollstreckungen, Nachlassbetreuungen /
    Nachlasspfleger Thomas Lauk - www.thomaslauk.de

  3. #3
    Club 1.000-Anwärter
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    12.02.2015
    Ort
    Da so.
    Beiträge
    983
    Dürfen dir nicht helfen, denn das wäre Rechtsberatung, sorry.
    Man sollte - wenigstens versuchen - stets bemüht zu sein.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •