Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Grundschuld-Abtretung an zwischenzeitlich verstorbenen Eigentümer

  1. #1
    Fortgeschrittener
    Beruf
    Rpfl. bei der Bank
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    146

    Frage Grundschuld-Abtretung an zwischenzeitlich verstorbenen Eigentümer

    Moin!

    Nach Rückführung unseres Darlehens wollten wir unsere Grundschuld gemäß der Absprache mit dem Eigentümer an diesen abtreten. Nun ist dieser zwischenzeitlich verstorben. Die Notarkosten für die Abtretungserkklärung sind aber bereits angefallen.

    Kann die Abtretung an den im Grundbuch noch eingetragenen Eigentümer nach dessem Tod noch vollzogen werden? Es würde ja dann eine Eigentümergrundschuld entstehen, die nach Klärung der Erbverhältnisse -wie das Eigentum selbst- auf die Erben übergeht.

  2. #2
    Club 8.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    02.11.2007
    Beiträge
    8.457
    Die Bewilligung bleibt auch mit dem Tod desjenigen, zu dessen Gunsten die Bewilligung abgegeben wurde, wirksam. Zusammen mit einem Erbnachweis können unmittelbar die Erben eingetragen werden. Wenn die Bewilligung erst nach dem Tod erstellt wurde, wäre strenggenommen die Bewilligung falsch.

  3. #3
    Fortgeschrittener
    Themenstarter

    Beruf
    Rpfl. bei der Bank
    Registriert seit
    23.04.2008
    Beiträge
    146
    Dankeschön!

    Schade, hatte gehofft, dass es da noch eine begründete Mindermeinung gibt, die mir diesen Aufwand erspart...

  4. #4
    Club 8.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    02.11.2007
    Beiträge
    8.457
    Wobei ich hier an die Berichtigung keine großen Anforderungen stellen würde (vgl. Schöner/Stöber Rn 163). Zumindest wenn ich die Umstände kenne, die dazu geführt haben.

  5. #5
    Club 1.000-Anwärter
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    12.02.2015
    Ort
    Da so.
    Beiträge
    911
    Zitat Zitat von HdWiZdM Beitrag anzeigen
    Dankeschön!

    Schade, hatte gehofft, dass es da noch eine begründete Mindermeinung gibt, die mir diesen Aufwand erspart...
    Ein Verstorbener kann nun mal kein Rechtsinhaber sein.
    Man sollte - wenigstens versuchen - stets bemüht zu sein.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •