Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Geschäftsanschrift

  1. #1
    Club 1.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    1.182

    Geschäftsanschrift

    Am 31. Dezember 2015 ist die Aktienrechtsnovelle 2016 (http://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start....bl115s2565.pdf) in Kraft getreten. Art. 3 Nr. 2 fügt dem § 108 HGB einen Satz an, der nach der Gesetzesbegründung (http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/18/043/1804349.pdf) bewirken soll, dass die Änderung der inländischen Geschäftsanschrift einer oHG oder KG nicht mehr von allen Gesellschaftern anzumelden ist, sondern die Anmeldung durch die vertretungsberechtigten Gesellschafter in vertretungsberechtigter Zahl ausreicht (wobei die Aussage in der Begründung, dies sei die allgemeine Regel, wohl unsinnig ist).

  2. #2
    Club 3.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    09.02.2007
    Beiträge
    3.443
    Danke für die Info .

    Das wäre mir und einigen anderen hier im Hause sicher durchgerutscht!

  3. #3
    Gehört zum Inventar Avatar von Rapunzel
    Beruf
    RPflin
    Registriert seit
    17.10.2007
    Beiträge
    473
    Ein großes Dankeschön auch von mir, ich hatte gar nicht mitbekommen, dass eine Änderung geplant war.
    Erziehung bei Katzen ist ganz leicht: Nach wenigen Tagen machst Du das, was sie wollen.

  4. #4
    Moderator Avatar von Tommy
    Beruf
    Dipl.Rpfl u.v.a.
    Registriert seit
    29.06.2005
    Ort
    Over the rainbow
    Beiträge
    4.335
    Soll ich das nicht besser nach "Registersachen" verschieben?
    "Lieber einmal mit Schneewittchen, als siebenmal mit den Zwergen"
    (Deutsches Sprichwort)

  5. #5
    Club 1.000
    Themenstarter

    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    1.182
    Von mir aus ja. Hatte ich auch erst überlegt, aber weil es kein Einzelfallproblem ist, sondern der Hinweis auf eine generelle Neuregelung, habe ich mich für "Reformen" entschieden.

  6. #6
    Gehört zum Inventar
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    16.08.2013
    Beiträge
    329
    Auch im hiesigen Bereich durchgerutscht, von daher ein riesen Dankeschön!!

    Findet ihr den Anhang am § 108 HGB auch irgendwie unschön formuliert?? Ich kann gar nicht sagen, was mich daran stört.

  7. #7
    Foren-Experte
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    06.12.2013
    Beiträge
    254
    Nicht schön ist, dass nicht im Gesetz steht, wer statt aller Gesellschafter bei Personengesellschaften die Geschäftsanschrift anzumelden hat. Bei Zweigniederlassungen ist es „Die Handelsgesellschaft“ (§ 13 Abs. 1 HGB), bei Prokura „der Inhaber des Handelsgeschäfts“ (§ 53 HGB). § 106 Abs. 2 HGB steht bei den Spezialvorschriften über offene Handelsgesellschaften, und es ist nicht zu entnehmen, wer die Geschäftsanschrift nun anmelden soll. Niemand? Eintragung von Amts wegen? bei KG ein Kommanditist? Man kann wohl nur annehmen, dass phG im vertretungsberechtigter Zahl anmelden, aber m. E. kann man das noch nicht mal wirklich auslegen.

  8. #8
    Gehört zum Inventar Avatar von KnutG
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    Saxonia
    Beiträge
    483
    Ich hätte mir auch eine bessere Formulierung gewünscht. Nach § 107 HGB ist die Änderung der Geschäftsanschrift anzumelden. Und da die Gesellschaft nach außen durch die persönlich haftenden Gesellschafter in vertretungsberechtigter Zahl vertreten wird, ist eben diese nun zuständig für die Anmeldung.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •