Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Antrag im streitigen Verfahren nach Widerspruch gegen MB - nur noch Kosten

  1. #1
    roscha01
    Gast

    Antrag im streitigen Verfahren nach Widerspruch gegen MB - nur noch Kosten

    Hallo zusammen und danke für die Aufnahme.

    Folgende Konstellation:

    MB erlassen und zugestellt
    Antragsgegner zahlt Hauptforderung, Zinsen und Nebenkosten
    Antragsgegner legt danach Widerspruch gegen die Gesamtforderung ein
    Sache ist an das Prozessgericht abgegeben worden
    Antrag dort:
    "die Beklagte zu den Kosten des Rechtsstreits zu verurteilen"

    weil es ja lediglich nur noch um diese geht. (MB-Kosten und Gerichtskostenvorschuss)

    Begründung enthält ganz klar oben genannten Ablauf

    Gericht teilt nun mit: dem Klageantrag könne das klägerische Begehren nicht entnommen werden.

    Wie muss der Antrag denn dann aussehen? Bleiben doch nur noch die Kosten des Rechtsstreits.

    Danke für die Hilfe

  2. #2
    Club 8.000 Avatar von 13
    Beruf
    Dibbel-Ribbel (i.R.)
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Siehe Flagge
    Beiträge
    8.342
    Siehe die Antwort in einem anderen Forum.
    ~ Grüßle ~


    In jedem Beruf muss einer, dem etwas glücken soll,
    gesunden Menschenverstand zeigen;
    nur bei der Rechtspflege ist es sicherer,
    ihn zu verbergen.



  3. #3
    Gehört zum Inventar
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    10.03.2015
    Beiträge
    338
    Müsste nicht die Hauptsache für erledigt erklärt und zugleich beantragt werden dem Gegner die Kosten aufzuerlegen?

  4. #4
    Club 2.000
    Beruf
    Richter
    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    2.781
    Wie wäre es mit der Erledigung der Hauptsache?

    Mit freundlichen Grüßen
    AndreasH


    Bob Loblaw war schneller ...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •