Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28

Thema: Auswahlverfahren OLG Karlsruhe/OLG Stuttgart

  1. #1
    Noch neu hier
    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    11

    Auswahlverfahren OLG Karlsruhe/OLG Stuttgart

    huhu

    ich habe gelesen, dass jedes Bundesland die Eignungstests bzw. Einstellungstests anders gestaltet.... Kann mir hier jemand sagen, wie das in BaWü bzw den oben genannten OLG abläuft?

    Bzw was sollte man beachten usw... ein paar Tipps wären toll

    liebe grüße
    Engel

  2. #2
    Foren-Experte
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    12.11.2015
    Beiträge
    218
    Im Gegensatz zu anderen Bundesländern gab es hier zumindest vor fünf Jahren noch kein Assessment-Center, sondern man wurde zusammen mit vier oder fünf Mitbewerbern eingeladen. Zu Beginn mussten wir einen Zeitungsartikel auswerten, Karikaturen interpretieren und jeder durfte noch was zu sich sagen. Ein bisschen ging es auch Richtung Politik und Staatsstruktur (wie kommen Gesetze zustande war ein Beispiel). Alles in allem machbar, wenn man in Gemeinschaftskunde/Politik sowie vom allgemeinen Tagesgeschehen einigermaßen Ahnung hat

  3. #3
    Noch neu hier
    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    17.11.2016
    Alter
    24
    Beiträge
    5
    Hallo
    Ich war im März 2015 sowohl beim OLG Karlsruhe, als auch beim OLG Stuttgart eingeladen.

    Beim OLG Stuttgart waren wir acht Leute. Zuerst durften wir einen Zeitungsartikel lesen (DinA4), der wurde danach zusammen besprochen. Um was es da genau ging, weiß ich leider nicht mehr. Anschließend gab es eine kleine Vorstellungsrunde (die war wirklich klein, jeder durfte 2-3 Sätze zu sich sagen). Zuletzt gab es noch ca. 10 Karikaturen, man durfte sich jeweils 3 aussuchen und von denen wurde dann eine vom OLG ausgewählt, die man beschreiben musste. In den Karikaturen ging es natürlich um politische Themen.
    War alles wirklich nicht sehr schlimm. Ein bisschen politisches Wissen und du schaffst das locker. Ich bin in Politik auch keine Leuchte!

    Beim OLG Karlsruhe war es ähnlich. Dort waren wir 5 oder 6. Wir mussten einen Zeitungsartikel (DinA3) schriftlich zusammenfassen. Man konnte zwischen mehreren wählen. Die Themen waren sehr verschieden (Amazon, YouTube, Zalando, Politik, ...). Währenddessen wurde man einzeln zur Vorstellungsrunde gerufen. Diese dauerten jeweils ca. 15 Minuten. Ein paar Fragen zur Berufswahl Rechtspfleger wurden auch gestellt. Aber harmlos! Zum Schluss gab es noch eine kleine Diskussionsrunde unter den Bewerbern. Man gab uns das Thema vor und wir sollten diskutieren.
    Du siehst - auch das war nicht schlimm.

    Wichtig ist glaube ich, dass du dich nicht verrückt machst und versuchst einfach so zu sein, wie du bist.
    Wie gesagt, ich bin in Politik und Wirtschaft wirklich keine Leuchte und habe sogar von beiden OLG's Zusagen erhalten.

  4. #4
    Noch neu hier
    Themenstarter

    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    11
    vielen dank euch beiden!

    Teetässchen vielen Dank für die genaue Beschreibung, ich war nämlich schon ein wenig verzweifelt, weil ich hier teilweise von Sachen gelesen habe, was da für knallharte Wissens-Fragen usw gestellt wurden... oO

    Also wenn man sich Politisch und aktuell ein wenig vorbereitet, sollte man es schaffen? Ich war in der Schule auch im Geschichts-Leistungskurs, da hatten wir auch solche Karikaturen...

    ich komme nämlich aus einem anderen Bundesland und deshalb sind mir einige Dinge, die ein jemand, der in BaWü geboren ist, von klein auf weiß, vllt nicht so geläufig hab da schon ein wenig Angst, dass so sehr spezielle Fragen gestellt werden....

    also danke für eure Antworten

  5. #5
    Noch neu hier
    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    02.01.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    6
    Hallo Schutzengel,
    ist die Frage noch aktuell oder hast Du die Einstellungstests mittlerweile hinter Dir?

    Ich kann Dir dazu sagen, dass ich ähnliche Erfahrungen wie Teetässchen gemacht habe. Lediglich die Karikaturen wurden uns am OLG Stuttgart vorgelegt, ohne dass wir selbst hätten entscheiden dürfen, welche für uns infrage kommen, aber das war dafür halb so wild, weil wir die Karikaturen dafür in der Gruppe bearbeitet haben. Es wurden einzelne inhaltliche Fragen gezielt an die einzelnen Bewerber gestellt. Wenn Du eine Wissensfrage nicht auf Anhieb oder nicht vollständig beantworten kannst, reißt Dir keiner den Kopf ab und das ist auch nicht unbedingt ein Ausschlusskriterium. Letzten Endes kam es hier nach meinem Gefühl her auch weniger darauf an, was Du hier inhaltlich beisteuern kannst, als vielmehr darauf, was Du über Dich selbst erzählst und wie Du dich präsentierst.

    Karlsruhe habe ich genauso erlebt wie Teetässchen. Fand die Diskussionsrunde allerdings weniger harmlos - aber das ist schließlich auch von den Mitbewerbern abhängig.

    Liebe Schutzengel, lass uns doch wissen, wie Deine Gespräche gelaufen sind!

  6. #6
    Noch neu hier
    Themenstarter

    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    11

    .

    hallo ihr,

    bisher hab ich noch überhaupt keine antwort auf meine bewerbungen bekommen es hieß aber auch, dass die sich mit einer antwort bis zum ersten quartal des ausbildungsjahres zeit lassen können, was also heißt, dass ich noch bis märz zittern muss. ich habe sehr angst, dass ich garnicht erst eingeladen werde, weil meine abiturnote nicht die beste ist...

    wie lang hat das bei euch gedauert, bis ihr eingeladen wurdet? ich habe die bewerbung mitte dezember abgeschickt.

    lg

  7. #7
    Club 2.000 Avatar von online
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    23.03.2008
    Beiträge
    2.894
    Also, wenn das erst Mitte Dezember war, dann würde ich mir an Deiner Stelle noch keine Gedanken machen. Das ist ja nicht mal einen Monat her, und dazwischen waren eine Menge Feiertage.
    _________________


    _________________________________________________________________________________

    Alles hat einmal ein Ende.

    Sogar der Montag!


  8. #8
    Noch neu hier
    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    02.01.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    6
    Hallo, lass den Kopf nicht hängen! Da kann durchaus noch was kommen. Ich hatte mich auch in Stuttgart und Karlsruhe beworben, allerdings bereits im Oktober, und habe aus Stuttgart mittlerweile seit einem Monat die Zusage - und von Karlsruhe noch nichts gehört. Eine ehemalige Klassenkameradin hatte sich auch bei beiden OLG beworben; auch sie wartet auf eine Rückmeldung aus Karlsruhe. Aus Stuttgart hat sie allerdings direkt eine Absage bekommen. Das hast du immerhin nicht Wahrscheinlich haben die dort einige Bewerbungen beiseite gelegt, die sie sich nach Ende der Bewerbungsfrist noch einmal anschauen werden. Ich drück die Daumen, dass das noch was wird!

  9. #9
    Noch neu hier
    Themenstarter

    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    11

    .

    hi Quapsel, vielen Dank für Deine Antwort

    eine Frage - das klingt bei Dir so, als hättest du auf deine Bewerbung direkt eine Zusage erhalten, ohne vorher nochmal zu einem Test o.ä eingeladen worden zu sein...? Oder habe ich das nur falsch verstanden?

    Ich hoffe eben, dass nicht von beiden eine Absage kommt, wobei es mich ein wenig beruhigt, dass deine Bekannte direkt eine Absage erhalten hat. Dann ist bei längerer Wartezeit vielleicht noch nicht alles verloren.

    Fristende war der 15.01. also müsste ja langsam eine Anwort kommen. Ich schau schon jeden Tag in die Emails... Warten ist nicht so mein Ding ^^

    Vielen Dank euch allen für eure lieben und aufmunternden Worte

    lg Engel

  10. #10
    Noch neu hier
    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    02.01.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    6
    Huhu liebe Schutzengel, keine Sorge, das hast du falsch verstanden Ich war dort schon erst eingeladen, bevor ich die Zusage bekommen habe.
    Mittlerweile habe ich aus Karlsruhe eine Rückmeldung - die haben mir abgesagt. Vollkommen egal, ich bin ja eh dabei (aber auch verständlich, mein Abi war nicht so der Bringer...). Aber da du hier offenbar immer noch keine Rückmeldung hast, darfst du dir wohl noch Hoffnungen machen! Ich drück dir weiterhin die Däumchen!

  11. #11
    Noch neu hier
    Themenstarter

    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    11

    .

    hey,

    ok, schade, ich hatte gehofft, man kommt vielleicht um den test herum

    mein abitur ist eben auch recht schlecht (2,8) und deshalb hoffe ich, dass ich da überhaupt eine chance habe.

    Dann muss ich noch irgendwie durch diesen test kommen... hatte zwar deutsch-und geschichte lk, also karikaturen, textzusammenfassungen usw sind mir nicht fremd, aber ich glaube, da ist man schon noch ein wenig angespannter als bei der abiturprüfung.

    danke dir jedenfalls fürs daumendrücken

    lg engel

  12. #12
    Club 3.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    09.08.2010
    Beiträge
    3.038
    Zitat Zitat von Schutzengel Beitrag anzeigen
    hey,

    ok, schade, ich hatte gehofft, man kommt vielleicht um den test herum

    mein abitur ist eben auch recht schlecht (2,8) und deshalb hoffe ich, dass ich da überhaupt eine chance habe.

    Dann muss ich noch irgendwie durch diesen test kommen... hatte zwar deutsch-und geschichte lk, also karikaturen, textzusammenfassungen usw sind mir nicht fremd, aber ich glaube, da ist man schon noch ein wenig angespannter als bei der abiturprüfung.

    danke dir jedenfalls fürs daumendrücken

    lg engel
    Abi 2,8 kenn ich (Mit Kunst im 4. mdl. Prüfungsfach - gibt es so etwas überhaupt noch?). Aber fand ich super. Echt, war das eigentlich recht schlecht ?
    Reppel-Examens-Abschluss-Note 2,08irgendwas. Wurde dann auf glatt zwo abgerundet, also nahe vor abgerundet auf sehr gut, hehe.

    Good Luck

  13. #13
    Noch neu hier
    Themenstarter

    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    11
    also ich fands bzw finde es schlecht... meine freunde haben alle eine 2,2 und besser, mein ziel war eigentlich mind 2,5... naja


    es hat sich immer noch keiner gemeldet.... über 2 monate jetz schon. so langsam werd ich schon ein wenig nervös wie lang hat das bei euch gedauert, bis die sich gemeldet haben?


    lg

  14. #14
    Club 3.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    09.08.2010
    Beiträge
    3.038
    Zitat Zitat von Schutzengel Beitrag anzeigen
    also ich fands bzw finde es schlecht... meine freunde haben alle eine 2,2 und besser, mein ziel war eigentlich mind 2,5... naja
    Was soll ich sagen, lang ist es her,
    mein Ziel war unter 3, aber auch nicht "nur" knappe 2,9.
    Mit 2,8 war ich daher sehr zufrieden und tatsächlich stolz drauf.

    Und warum auch nicht

  15. #15
    Noch neu hier
    Themenstarter

    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    11
    heute kam eine absage aus karlsruhe... *heul*

    bin irgendwie sehr enttäuscht, obwohl es mir klar war, dass mein abi zu schlecht ist....

    bitte drückt die daumen, dass aus stuttgart eine positive antwort kommt... ist irgendwie schon hart, wenn man sich nicht einmal vorstellen darf, sondern gleich anhand der noten abserviert wird


    lg engel

  16. #16
    Noch neu hier
    Beruf
    Interessierte
    Registriert seit
    01.08.2016
    Beiträge
    12
    Das muss nicht unbedingt an der "schlechten" Note liegen. Ich war bei vielen Test und habe die Erfahrung gemacht, dass es ein bunt gemischter Haufen aus Bewerbern ist und gefühlt waren nur 1/3 davon frische Schulabsolventen. Die anderen waren bei der Bundeswehr, sind Rechtsanwaltsfachangestellte, arbeiten schon im mittleren Diest in der Justiz, studieren Jura, haben ihr Fachabitur mit dem Schwerpunkt Rechtslehre gemacht oder haben einen ganz anderen Weg in ihrem Leben bisher verfolgt. Das alles kann als Eignung angesehen werden und es wird ja auch nicht sehr viele freie Stellen geben. Es gibt außerdem viele Bundesländer, die nicht so streng auf die Noten schauen. Mach dir also nicht so viel aus der Absage.

  17. #17
    Noch neu hier
    Themenstarter

    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    11
    hey,

    vielen dank für deine antwort, sie hat mich ein ganzes stückchen beruhigt.... wenn sich da wirklich solche leute bewerben, die da schon mega die erfahrung haben, ist es ja verständlich, dass die bevorzugt werden... ich fange im april auch jura an als "notnagel", vielleicht habe ich dann ja nächstes jahr eine chance

    lg engel

  18. #18
    Noch neu hier
    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    02.01.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    6
    Liebe Schutzengel,
    tut mir Leid zu lesen. Ich habe aber das Gefühl, dass Karlsruhe sich dieses Jahr recht wenige Bewerber angeschaut hat und viele von vorneherein ausgesiebt - jedenfalls habe ich von allen, mit denen ich mit unterhalten habe, gehört, dass sie ebenfalls direkt Absagen bekommen haben, ohne vorher eingeladen worden zu sein.

    Du hast aber schon recht, lass bloß den Kopf nicht hängen; probier's nächstes Jahr wieder. Ich selbst gehöre im Übrigen auch zu denjenigen, die nicht direkt von der Schule kommen.

    Für Stuttgart drücke ich dir natürlich weiterhin die Däumchen! Lass uns wissen, falls sich dort etwas ergibt!

  19. #19
    Club 3.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    09.08.2010
    Beiträge
    3.038
    Drücke dir auch beide Daumen für Stuttgart.

  20. #20
    Gehört zum Inventar
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    30.09.2016
    Beiträge
    382
    Tendenziell sollten die Chancen für Stuttgart leicht höher sein.
    Die nächsten Jahre werden beim OLG Stuttgart ca. 70 - 80 Anwärter eingestellt .
    Beim OlG Karlsruhe geht das die kommenden Jahre runter auf einen Korridor von 50 - 60 Leutz.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •