Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Auswahlverfahren OLG Karlsruhe/OLG Stuttgart

  1. #1
    Noch neu hier
    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    3

    Auswahlverfahren OLG Karlsruhe/OLG Stuttgart

    huhu

    ich habe gelesen, dass jedes Bundesland die Eignungstests bzw. Einstellungstests anders gestaltet.... Kann mir hier jemand sagen, wie das in BaWü bzw den oben genannten OLG abläuft?

    Bzw was sollte man beachten usw... ein paar Tipps wären toll

    liebe grüße
    Engel

  2. #2
    Fortgeschrittener
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    12.11.2015
    Beiträge
    123
    Im Gegensatz zu anderen Bundesländern gab es hier zumindest vor fünf Jahren noch kein Assessment-Center, sondern man wurde zusammen mit vier oder fünf Mitbewerbern eingeladen. Zu Beginn mussten wir einen Zeitungsartikel auswerten, Karikaturen interpretieren und jeder durfte noch was zu sich sagen. Ein bisschen ging es auch Richtung Politik und Staatsstruktur (wie kommen Gesetze zustande war ein Beispiel). Alles in allem machbar, wenn man in Gemeinschaftskunde/Politik sowie vom allgemeinen Tagesgeschehen einigermaßen Ahnung hat

  3. #3
    Noch neu hier
    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    17.11.2016
    Alter
    23
    Beiträge
    5
    Hallo
    Ich war im März 2015 sowohl beim OLG Karlsruhe, als auch beim OLG Stuttgart eingeladen.

    Beim OLG Stuttgart waren wir acht Leute. Zuerst durften wir einen Zeitungsartikel lesen (DinA4), der wurde danach zusammen besprochen. Um was es da genau ging, weiß ich leider nicht mehr. Anschließend gab es eine kleine Vorstellungsrunde (die war wirklich klein, jeder durfte 2-3 Sätze zu sich sagen). Zuletzt gab es noch ca. 10 Karikaturen, man durfte sich jeweils 3 aussuchen und von denen wurde dann eine vom OLG ausgewählt, die man beschreiben musste. In den Karikaturen ging es natürlich um politische Themen.
    War alles wirklich nicht sehr schlimm. Ein bisschen politisches Wissen und du schaffst das locker. Ich bin in Politik auch keine Leuchte!

    Beim OLG Karlsruhe war es ähnlich. Dort waren wir 5 oder 6. Wir mussten einen Zeitungsartikel (DinA3) schriftlich zusammenfassen. Man konnte zwischen mehreren wählen. Die Themen waren sehr verschieden (Amazon, YouTube, Zalando, Politik, ...). Währenddessen wurde man einzeln zur Vorstellungsrunde gerufen. Diese dauerten jeweils ca. 15 Minuten. Ein paar Fragen zur Berufswahl Rechtspfleger wurden auch gestellt. Aber harmlos! Zum Schluss gab es noch eine kleine Diskussionsrunde unter den Bewerbern. Man gab uns das Thema vor und wir sollten diskutieren.
    Du siehst - auch das war nicht schlimm.

    Wichtig ist glaube ich, dass du dich nicht verrückt machst und versuchst einfach so zu sein, wie du bist.
    Wie gesagt, ich bin in Politik und Wirtschaft wirklich keine Leuchte und habe sogar von beiden OLG's Zusagen erhalten.

  4. #4
    Noch neu hier
    Themenstarter

    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    3
    vielen dank euch beiden!

    Teetässchen vielen Dank für die genaue Beschreibung, ich war nämlich schon ein wenig verzweifelt, weil ich hier teilweise von Sachen gelesen habe, was da für knallharte Wissens-Fragen usw gestellt wurden... oO

    Also wenn man sich Politisch und aktuell ein wenig vorbereitet, sollte man es schaffen? Ich war in der Schule auch im Geschichts-Leistungskurs, da hatten wir auch solche Karikaturen...

    ich komme nämlich aus einem anderen Bundesland und deshalb sind mir einige Dinge, die ein jemand, der in BaWü geboren ist, von klein auf weiß, vllt nicht so geläufig hab da schon ein wenig Angst, dass so sehr spezielle Fragen gestellt werden....

    also danke für eure Antworten

  5. #5
    Noch neu hier
    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    02.01.2017
    Ort
    BW
    Beiträge
    3
    Hallo Schutzengel,
    ist die Frage noch aktuell oder hast Du die Einstellungstests mittlerweile hinter Dir?

    Ich kann Dir dazu sagen, dass ich ähnliche Erfahrungen wie Teetässchen gemacht habe. Lediglich die Karikaturen wurden uns am OLG Stuttgart vorgelegt, ohne dass wir selbst hätten entscheiden dürfen, welche für uns infrage kommen, aber das war dafür halb so wild, weil wir die Karikaturen dafür in der Gruppe bearbeitet haben. Es wurden einzelne inhaltliche Fragen gezielt an die einzelnen Bewerber gestellt. Wenn Du eine Wissensfrage nicht auf Anhieb oder nicht vollständig beantworten kannst, reißt Dir keiner den Kopf ab und das ist auch nicht unbedingt ein Ausschlusskriterium. Letzten Endes kam es hier nach meinem Gefühl her auch weniger darauf an, was Du hier inhaltlich beisteuern kannst, als vielmehr darauf, was Du über Dich selbst erzählst und wie Du dich präsentierst.

    Karlsruhe habe ich genauso erlebt wie Teetässchen. Fand die Diskussionsrunde allerdings weniger harmlos - aber das ist schließlich auch von den Mitbewerbern abhängig.

    Liebe Schutzengel, lass uns doch wissen, wie Deine Gespräche gelaufen sind!

  6. #6
    Noch neu hier
    Themenstarter

    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    05.12.2016
    Beiträge
    3

    .

    hallo ihr,

    bisher hab ich noch überhaupt keine antwort auf meine bewerbungen bekommen es hieß aber auch, dass die sich mit einer antwort bis zum ersten quartal des ausbildungsjahres zeit lassen können, was also heißt, dass ich noch bis märz zittern muss. ich habe sehr angst, dass ich garnicht erst eingeladen werde, weil meine abiturnote nicht die beste ist...

    wie lang hat das bei euch gedauert, bis ihr eingeladen wurdet? ich habe die bewerbung mitte dezember abgeschickt.

    lg

  7. #7
    Club 2.000 Avatar von online
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    23.03.2008
    Beiträge
    2.881
    Also, wenn das erst Mitte Dezember war, dann würde ich mir an Deiner Stelle noch keine Gedanken machen. Das ist ja nicht mal einen Monat her, und dazwischen waren eine Menge Feiertage.
    _________________


    _________________________________________________________________________________

    Alles hat einmal ein Ende.

    Sogar der Montag!


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •