Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Euroumstellung

  1. #1
    User
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    21

    Euroumstellung

    Hallo zusammen,

    im Rahmen einer Kapitalerhöhung mit Euroumstellung hat ein Notar nun (wohl um die umständliche Problematik der Rundungsdifferenzen zu umgehen), alle Umstellungen und Rechnungen mit fünf Nachkommastellen angegeben. Rein mathematisch rechnen wir ja mit zwei Nachkommastellen, aber ich finde die Idee gar nicht so schlecht (dieser dauerhaft fehlende 0,01 € ist m. E. nach eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für die Registergerichte...).

    Was haltet ihr davon?

  2. #2
    Club 2.000
    Beruf
    Richter
    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    2.573
    Stand das nicht in den Überleitungsvorschriften, dass man zwar auf fünf Kommastellen revhnen, dann aber auf zwei Kommastellen runden muss?

    Mit freundlichen Grüßen
    AndreasH

    Nachtrag: Zumindest für Zahlungen ergibt sich das mit dem Runden aus Art 5 Euro-Verordnung I. Wahrscheinlich gibt es für Registereintragungen da eine eigene Umstellungsvorschrift
    Geändert von AndreasH (09.01.2017 um 22:27 Uhr) Grund: Nachtrag

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •