Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Farbkopien - Auslagen

  1. #1
    Foren-Experte
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    261

    Farbkopien - Auslagen

    Eine Rechtsanwältin hat als Anlage zur Klage Farbkopien beigefügt.
    Nun möchte sie in der Kostenfestsetzung diese Kopie-Auslagen in Höhe von 11,76 € erstattet.
    M.E. sind diese Auslagen bereits in der Doku-Pauschale in Höhe von 20 € beinhaltet.

    Leider habe ich nichts Genaues gefunden.

  2. #2
    Club 1.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    21.12.2011
    Beiträge
    1.772
    7000 RVG (Pauschale für die Herstellung und Überlassung von Dokumenten) und
    7002 RVG (Pauschale für Entgelte für Post- und Telekommunikationsdienstleistungen)
    sind schon 2 Paar Schuhe...

  3. #3
    Gehört zum Inventar
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    339
    Es geht hier doch nicht um Kopien aus der Akte, dann fällt natürlich 7000 VV RVG an.

    Für mich können die Kosten nicht berücksichtigt werden.

  4. #4
    Club 1.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    21.12.2011
    Beiträge
    1.772
    Zitat Zitat von DippelRipfl Beitrag anzeigen
    Es geht hier doch nicht um Kopien aus der Akte
    Ist ja nur eine der Alternativen des 7000.
    Nr. 1b) könnte schon vorliegen.

    EDIT: die Klage/deren Ausfertigung nach § 133 ZPO ist der standartfall des 7000 1b)
    Geändert von Phil (10.05.2017 um 12:42 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •