Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Versicherung - Debeka oder DBV?

  1. #21
    Club 4.000
    Beruf
    Notarin
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    4.595
    Es scheint sich in den Jahren nicht wirklich was geändert zu haben, Debeka war, als ich mich entscheiden müsste, etwas teurer, hatte aber dafür auch etwas bessere Leistungen, DKV war günstiger und ein wenig schlechtere Leistungen.

    Ich bin mit der Debeka auch zufrieden. Nur einmal gab es ein richtiges Problem. Die Bearbeitung wurde aber sofort auf meine Beanstandung hin von der "nächsten Ebene" übernommen und korrekt erledigt. Fehler können passieren, aber so unkompliziert und schnell, wie dann Abhilfe getroffen wurde, hat mich überzeugt, dass ich gut versichert bin.

  2. #22
    Club 1.000 Avatar von Mr.T
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    12.05.2014
    Ort
    hoch droben halt
    Beiträge
    1.634
    Ich denk mal, es ist wie bei Telefon- und Stromtarifen, man muss sich den Tarif nebst Zusatztarifen raussuchen, der für einen persönlich am besten passt. Und bitte nicht denken, dass man sich 40 Jahre bester Gesundheit erfreuen wird (Mich würde keine Versicherung mehr nehmen)
    Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren (Einstein)


    Newcomer https://www.youtube.com/watch?v=GdRB8T0dyRw

  3. #23
    Gehört zum Inventar Avatar von z0rr0
    Beruf
    Mitarbeiter im Notariat & Dipl.-RPfl. (FH)
    Registriert seit
    17.04.2013
    Ort
    NRW
    Alter
    27
    Beiträge
    328
    Ich war, was die Leistungen betrifft, mit der Debeka immer zufrieden. Auch die Sache mit der App ist sehr nett.

    Was mich nur gestört hat, war, dass der Beitrag tatsächlich jährlich angehoben wurde.
    Geändert von z0rr0 (01.07.2017 um 11:12 Uhr)
    ...dafür haben wir kein Formular.


    Sämtliche Beiträge stellen keine Rechtsauskunft dar, sondern spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Verfassers wider.




  4. #24
    Gehört zum Inventar
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    397
    Ich fand die Betragserhöhungen der DBV recht moderat. Und es gab auch einzelne Jahre, in denen tatsächlich mal nicht erhöht wurde.

  5. #25
    Noch neu hier
    Beruf
    RpflAnw.
    Registriert seit
    16.06.2015
    Beiträge
    12
    Bin bei der Debeka und sehr zufrieden.

  6. #26
    Club 8.000 Avatar von 13
    Beruf
    Dibbel-Ribbel (i.R.)
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Siehe Flagge
    Beiträge
    8.380
    Zitat Zitat von Mr.T Beitrag anzeigen
    (Mich würde keine Versicherung mehr nehmen)
    Wem sagste das...
    ~ Grüßle ~


    In jedem Beruf muss einer, dem etwas glücken soll,
    gesunden Menschenverstand zeigen;
    nur bei der Rechtspflege ist es sicherer,
    ihn zu verbergen.




  7. #27
    Gehört zum Inventar Avatar von z0rr0
    Beruf
    Mitarbeiter im Notariat & Dipl.-RPfl. (FH)
    Registriert seit
    17.04.2013
    Ort
    NRW
    Alter
    27
    Beiträge
    328
    Zitat Zitat von 13 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Mr.T Beitrag anzeigen
    (Mich würde keine Versicherung mehr nehmen)
    Wem sagste das...

    Klar, bei den privaten ist nun mal irgendwann Schicht in Sachen Wechseln.
    ...dafür haben wir kein Formular.


    Sämtliche Beiträge stellen keine Rechtsauskunft dar, sondern spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Verfassers wider.




  8. #28
    Noch neu hier
    Beruf
    Bankkaufmann
    Registriert seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1
    Zitat Zitat von Frisky Beitrag anzeigen
    Ich hatte zunächst als Anwärter die Versicherung bei der Debeka, habe danach aber auf Anraten eines Versicherungsmaklers zur DBV gewechselt. Diese soll bei geringerem Beitrag bessere Leistungen haben. Meine Rechnungen kann ich bequem per App einreichen (ob das bei Debeka auch geht, weiß ich nicht). Bis jetzt habe ich den Wechsel nicht bereut.
    Die Sache ist die, Versicherungsmakler würden nicht die Debeka empfehlen da die Debeka nicht mit Maklern zusammen arbeitet (paar kleine Ausnahmen aus der Vergangenheit), sprich daran ist nichts verdient, an der DBV sehr wohl.

    Der Beitrag der DBV ist anfangs geringer, liegt aber schnell über dem Beitrag der Debeka. Die Leistungen sind übrigens schlechter als bei der Debeka.

    Rechnung per App einreichen geht auch bei der Debeka.

  9. #29
    Interessierter
    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    12.01.2014
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    57
    Guten Morgen
    ich bin bei der DBV und super zufrieden. Mein Versicherungsberater kommt aus Lünen (von mir aus nicht wohnungsnah, aber top Berater) und ist wirklich jederzeit erreichbar. Er antwortet per Mail innerhalb 5-15 Minuten. Und auch am Wochenende oder spät abends ist er für Fragen erreichbar (musste dringend ins Krankenhaus und wollte auf Nr. sicher gehen). Tolle Beratung und ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, als würde er mir irgendwelche unsinnigen Tarife andrehen wollen. Das mit der Krankenkarte fand ich bislang immer sehr hilfreich. Gerade bei neuen Ärzten finde ich das immer komisch zu sagen, "ich bin privat versichert". So kann ich einfach die Karte rüber schieben und meine Daten können zügig abgelesen werden. Ganz super ist, dass ich meine Rechnungen per Handy abfotografieren und per Mail übersenden kann. Innerhalb 1-2 Wochen ist das Geld auch direkt auf dem Konto. Demnach ist der Service echt toll. Hoffe konnte dir ein wenig weiterhelfen

  10. #30
    Club 1.000 Avatar von Mr.T
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    12.05.2014
    Ort
    hoch droben halt
    Beiträge
    1.634
    Ich habe bereits jetzt mehr Kosten eingereicht, als ich jemals an Beiträgen zahlen werde. So langsam werden die knauserig...
    Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren (Einstein)


    Newcomer https://www.youtube.com/watch?v=GdRB8T0dyRw

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •