Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Stille Unterbeteiligung an KG

  1. #1
    Noch neu hier
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    27.08.2015
    Beiträge
    12

    Stille Unterbeteiligung an KG

    Ein Kommanditist möchte seinem minderjährigen Kind eine stille Unterbeteiligung an der KG schenken.
    Der Kapitalanteil ist durch den Kommanditisten (Vater) voll einbezahlt.
    Am Verlust nimmt der stille Gesellschafter nur bis zum Betrag seiner anteiligen Einlage teil.

    1. Vertretungsausschluss?
    Meiner Ansicht nach nicht. Kein Ergänzungspfleger notwendig, da lediglich rechtliche vorteilhaft. MJ haftet nur mit der geschenkten Einlage.


    2. Genehmigung?
    1822 Nr. 3 meiner Ansicht nach nicht. Kein entgeltlicher Erwerb bzw. Erwerbsgeschäft.

    Im Ergebnis als kein Ergänzungspfleger und keine Genehmigung.

    Wie seht ihr das? Liege ich richtig?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

  2. #2
    Gehört zum Inventar
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    30.09.2016
    Beiträge
    650
    Ein erste Annäherung an das Thema könnte z.B. die SuFu bieten; noch hat Kai sie nicht abgeschaltet:
    http://www.rechtspflegerforum.de/sho...e+Gesellschaft

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •