Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Rücknahme Antrag auf Eintragung Abtretung Grundschuld mit Brief

  1. #1
    Gehört zum Inventar
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    07.01.2013
    Beiträge
    675

    Rücknahme Antrag auf Eintragung Abtretung Grundschuld mit Brief

    Die Antragstellende Bank nimmt den Antrag auf Eintragung der Abtretung einer Grundschuld mit Brief formlos zurück.

    Die Abtretung einer Grundschuld mit Brief findet regelmäßig auch außerhalb des Grundbuchs statt. Ist die Eintragung einer solchen Abtretung dann lediglich eine Grundbuchberichtigung? In der Folge könnte der Eintragungsanatrag gem. § 31 Satz 2 GBO auch formlos(wie hier erfolgt) zurückgenommen werden.

  2. #2
    Club 5.000 Avatar von Prinz
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    5.598
    s. OLG München, Beschl. v. 20.10.2014 – 34 Wx 405/14
    http://www.gesetze-bayern.de/Content...-20769?hl=true
    Rz. 10 = Gläubigerwechsel außerhalb des GB bedingt Grundbuchunrichtigkeit iSv § 894 BGB.
    = Berichtigungsantrag kann nach § 31 Satz 2 GBO formlos zurückgenommen werden.
    Lieber einen Frosch küssen als eine Kröte schlucken

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •