Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Pfändung in einen Kreditkartenvertrag

  1. #1
    Gehört zum Inventar
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    342

    Pfändung in einen Kreditkartenvertrag

    Unter anderem sollen die Ansprüche auf Bezahlung der Kaufpreise für Wareneinkäufe und Vergütungen für Dienstleistungen aus den ggf. vorhandenen Kreditkarten gepfändet werden.

    Gem. dem Stöber Rdnr. 173, 174 entstehen im Rahmen des Kreditkartenvertrages keine pfändbaren Ansprüche.

    Habt ihr andere Informationen?

    Vielen Dank für die Antworten.

  2. #2
    Stammgast
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    09.09.2016
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    171

    ...

    auch keine anderen Erkenntnisse. Hier würde ich darauf hinweisen, dass lediglich ein auf den Kreditkartenkonten befindliches Guthaben (durch gekoppelte Versicherungen, die dann dem Kreditkartenkonto gutgeschrieben werden und mittlerweile erhältliche Kreditkarten auf Guthabenbasis durchaus möglich) pfändbar ist und bezüglich des eingereichten Antrages auf Stöber verweisen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •