Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Jura nach dem Rechtspflegerdiplom

  1. #1
    Noch neu hier
    Beruf
    Rechtspflegersanwärterin
    Registriert seit
    15.01.2018
    Beiträge
    3

    Frage Jura nach dem Rechtspflegerdiplom

    Ich bin es nochmal.
    Ich studiere momentan schon Jura, überlege aber Rechtspflegger zu werden wegen des Risikos beim Examen.

    Wenn man nach dem RP-Studium Jura weiter studieren will und deshalb denn Staat kündigt. Wäre es dann möglich zu einem späteren Zeitpunkt wieder als Rechtspfleger für den Staat zu arbeiten und wieder verbeamtet zu werden? Wenn ja, wie stehen die Chancen dazu?

    Gibt es jemand der Jura für das RP-Studium abgebrochen hat und Erfahrungsberichte abgeben kann?

    Dankesehr.

  2. #2
    Fortgeschrittener
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    09.12.2013
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    138
    Du hast doch schon einen Thread erstellt, weshalb schreibst du nicht dort weiter?

  3. #3
    Administrator Avatar von Kai
    Beruf
    Rechtspfleger/ Zustellungsvertreter gem. § 6 ZVG
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    Suburbia
    Beiträge
    5.411
    Geschlossen. Bitte ggf. hier
    Jura nach dem Rechtspfleger-Diplom?
    antworten.
    Vieles bleibt ein Geheimnis. (LG Hamburg, Beschluss vom 05.10.2014, 328 T 72/14)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •