Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Eignungsprüfung OLG Frankfurt a. Main

  1. #1
    Noch neu hier
    Beruf
    Studentin
    Registriert seit
    12.02.2018
    Beiträge
    3

    Eignungsprüfung OLG Frankfurt a. Main

    Guten Abend an alle (hoffentlich) werdenden Anwärter & bereits schon Rechtspfleger!

    Ich habe eine Zusage zur Eignungsprüfung zum Dualen Studium zur Diplom Rechtspflegerin erhalten, eben auch einen Anhang indem alles stand, was im Test dran kommt. Nun stellt sich meine Frage (da ich aus Bayern komme & zu meinen Verwandten nach FFM ziehen möchte), ob der Test, wie es in vorherigen Posts erläutert wurde, wirklich SO schwer ist & ob man sich konkret & gezielt darauf vorbereiten soll?
    Denn was ich hier rausgelesen habe, ist es nur die große Kunst den 4 stündigen "Computer-Test" bei dem ja rechnerisches Können & auch logisches Denken etc. gefragt wird, zu bestehen. Gibt es hier einige unter euch, die den Test erfolgreich bestanden haben (am besten letztes Jahr) und mitten im Studium sind, um mir diese Fragen bitte zu beantworten? Habe um ehrlich zu sein etwas Bangen.

  2. #2
    Noch neu hier
    Beruf
    Anwärter
    Registriert seit
    22.03.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    10
    Ich kann da nur "Hesse/Schrader Testtraining 2000plus" empfehlen. Und darin dann die Aufgaben, die auch auf der von dir angesprochenen Anlage drauf sind oder die denen zumindest ähneln. Die Aufgaben an sich sind wirklich nicht schwer. Es kommt eher darauf an, dass man sie schnell und mit der nötigen Sorgfalt bearbeitet - was man durch viel Üben sicher verbessern kann.

  3. #3
    Noch neu hier
    Themenstarter

    Beruf
    Studentin
    Registriert seit
    12.02.2018
    Beiträge
    3
    vielen dank für den tipp!!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •