hm, es könnte die Nichtigkeit eines öffentlich-rechtlichen Vertrages vorliegen (sorry, Ö-Recht ist sehr sehr lange her bei mir :d). Aber richtige Vorgehensweise wie rainer: erstmal Hinweisverfügung...