Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Erfahrungsstufen Bundeswehr - Landesbeamte ?

  1. #1
    Noch neu hier
    Beruf
    Interessierte
    Registriert seit
    10.02.2016
    Beiträge
    18

    Erfahrungsstufen Bundeswehr - Landesbeamte ?

    Huhu, wie sieht das eigentlich aus mit den Erfahrungsstufen aus der Bundeswehr und Übertragung danach ? Kennt sich wer aus und hat vielleicht auch paar Rechtsquellen?

  2. #2
    Foren-Experte
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    26.02.2014
    Ort
    arm aber sexy mit Flughafenruine
    Beiträge
    208
    1. Welche Laufbahn bei Bw?
    2. Welches Bundesland?

  3. #3
    Noch neu hier
    Themenstarter

    Beruf
    Interessierte
    Registriert seit
    10.02.2016
    Beiträge
    18
    Berlin und mittlerer Dienst

  4. #4
    Foren-Experte
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    26.02.2014
    Ort
    arm aber sexy mit Flughafenruine
    Beiträge
    208
    Berlin kann ich dir die formale Rechtslage (meine Auffassung) mitteilen - wie die Verwaltung das umsetzt bzw. ob ich ins Widerspruchs- / Klageverfahren musste, kann ich dir Anfang 2018 sagen.
    Bitte beachte: Ich war Offz und werde daher wohl anders behandelt als die Fw / Uffze / StUffze.

    Alles meine persönliche Leseweise der Normen:
    (Selbstverständlich wird hier ein rein fiktiver Fall diskutiert! Keinesfalls darf das hier als Rechtsberatung o. Ä. verstanden werden.)

    Als Uffz o. / m. P. muss deine Erfahrungsstufe nicht anerkannt werden (§ 28 Abs. 1 Satz 1 Bundesbesoldungsgesetz ÜF Berlin).
    Allerdings kann dir die Zeit bei der Bw teilweise als förderliche Zeit anerkannt werden (§ 28 Abs. 1 Satz 2 Bundesbesoldungsgesetz ÜF Berlin). Hier laufen wohl grad auch Klageverfahren...(weil es offensichtlich nicht geschehen ist).

  5. #5
    User Avatar von Uvilo
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    48
    Schon krass, wie unterschiedlich die Regelungen diesbezüglich scheinbar sind.

    Nach meiner Recherche verweist in Niedersachen § 1 Abs. 2 des NBesG auf § 28 Abs. 2 des Bundesbesoldungsgesetzes i.d.F. vom 31.08.2006, wonach eine volle Anrechnung erfolgen müsste. Irgendwie wundert mich das, da ich im Bekannten- und Kollegenkreis schon anderes gehört habe und erstmal davon ausgegangen bin ohne eine volle Anrechnung übernommen zu werden.

    Aber hey, vielleicht frage ich einfach mal bei der OFD nach .

  6. #6
    Foren-Experte
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    26.02.2014
    Ort
    arm aber sexy mit Flughafenruine
    Beiträge
    208
    Ich hab das jetzt nur überflogen und sehe nicht durch, ob NI jetzt nach Alter oder Erfahrungsstufen vorgeht...

    Ist aber auch egal, so wie ich das lese wird jede Dienstzeit bei einem ÖR Dienstherren gleichwertig angerechnet - damit sollte deine Einschätzung richtig sein.

  7. #7
    Noch neu hier
    Themenstarter

    Beruf
    Interessierte
    Registriert seit
    10.02.2016
    Beiträge
    18
    Gibt es hier schonmal etwas neues?

    Vielen Dank!

  8. #8
    Stammgast
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    157
    Es kommt (noch immer) darauf an.

    Für Sachsen:

    Berufssoldat/SaZ - Berücksichtigung (+) § 28 I Nr. 1 SächsBesG

    GWD/FWD - Berücksichtigung (+) sofern ein zeitlicher Zusammenhang zwischen Wehrdienst und Aufnahme des Beamtenverhältnisses besteht, § 28 I Nr. 2 SächsBesG, ansonsten (-)

    So zumindest nach Lesart der Anlage 1 des Rundschreibens des SMF vom 16.01.2014.

    Bei mir führte es zu dem lustigen Ergebnis, dass meine FWD-Zeit zwar bei Berechnung der Dienstjubiläumszeit berücksichtigt wurde, jedoch keine Anrechnung bei den Erfahrungsstufen stattfand. Diese Ungleichbehandlung (SaZ - FWD) leuchtet mir noch immer nicht wirklich ein...
    Ein Narr ist viel bemüht; des Weisen ganzes Tun,
    Das zehnmal edeler, ist Lieben, Schauen, Ruhn.


    Angelus Silesius (1624 - 1677)

  9. #9
    Noch neu hier
    Themenstarter

    Beruf
    Interessierte
    Registriert seit
    10.02.2016
    Beiträge
    18
    Mich interessiert besonders Berlin!

  10. #10
    Foren-Experte
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    26.02.2014
    Ort
    arm aber sexy mit Flughafenruine
    Beiträge
    208
    Offz-Erfahrungszeiten werden anerkannt.
    Wie es mit Fw-/Uffz-Erfahrungszeiten aussieht weiß ich nicht - die Möglichkeit der teilweisen oder vollständigen Anerkennung besteht jedoch theoretisch!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •