Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Vorstellungsgespräche OLG Köln 2018

  1. #1
    User
    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    16.01.2018
    Beiträge
    30

    Vorstellungsgespräche OLG Köln 2018

    Hallo zusammen

    Nachdem ich bereits eine Einladung zum Vorstellungsgespräch vom OLG Koblenz erhalten habe,
    habe ich mich aus Sorge, dass ich in Koblenz nicht genommen werde, noch an weiteren OLGs beworben und siehe da: Tatsächlich habe ich noch eine Einladung vom OLG Köln erhalten.

    Nun auch hier die Frage: Gibt es es jemanden der bereits in diesem Jahr bei einem Gespräch war und ggf. berichten kann oder jemanden, der ebenfalls eingeladen wurde? Weiß jemand wie viele Plätze in diesem Jahr vergeben werden? Hat womöglich schon jemand eine Zusage erhalten?

    Mein Gespräch findet am 19.02. statt, vielleicht findet sich ja sogar jemand, der am gleichen Tag vor Ort ist?

    Darüber hinaus würde mich noch interessieren, ob jemand von der Parkplatzsituation berichten könnte: Da ich eine relativ lange Anreise habe und mich in Köln nur sehr wenig auskenne, wäre da der ein oder andere Tipp, wo ich das Auto am besten in der Nähe des OLGs abstellen kann, wirklich toll.

    Über Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen

    Liebe Grüße,
    elbito

  2. #2
    Noch neu hier
    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    12.02.2018
    Beiträge
    8

    Angenommen als Bewerberin

    Hey elbito,
    da ich auf deineFrage antworten möchte, habe ich mich extra mal hier registriert. Tatsächlich wurde ich für dieses Jahr als Rechtspfleger angenommen - ein Traum wird wahr. Im OLG Köln hat das Ganze bei mir schon im November stattgefunden. Ich erzähle mal wie das vorstellungsgespräch so war:
    Das Gruppengespräch bestand aus 4 Mädchen und mir im gleichen Alter ca. Wir wurde zuerst ca 2 stunden denk ich einfach nur befragt. Fragen über Fragen zu Inhalten des Berufs. Das haben wir alle nicht so richtig meistern können und ich dachte echt das wird nichts mehr mit der Stelle so schlecht wie icj geantwortet habe haha. Aber ich denke das ist nur dazu da einen aus der Fassung zu bringen! Danach kam ein kleiner Test und ein Gespräch was wir untereinander führen sollten. Es kamen zwei weitere Herren hinein und nochmal Fragerunde. Zum Schluss durften wir uns mal vorstellen und Stärken und Schwächen nennen. Dann wurde uns gesagt dass wir eine telefonische Rückmeldung beieiner Zusage (oder als 2. Wahl) oder postalische Absage erhalten werden.
    Wie gesagt ich hätte es besser machen können aber siehe da in der U-Bahn klingelt mein Handy mit einer Zusage! (Ich habe mich bestimmt nie im Leben so sehr gefreut!!)

    Das OLG Köln ist mit der Bahn super zu erreichen, nur 2 Stationen vom Hbf Köln entfernt. Mit dem Auto weiß ich nicht so genau, aber soweit ich mich erinnere sind vor dem Gebäude einige Parkplätze.. Das kann man vielleicht googeln.
    Wenn noch Fragen offen sind, immer her damit.

    Ich hoffe, dass ich helfen konnte!
    LG
    vavade

  3. #3
    User
    Themenstarter

    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    16.01.2018
    Beiträge
    30
    Hallo vavade
    Erstmal vielen lieben Dank, dass du dir die Mühe gemacht hast, dich extra zu registrieren. Das ist wirklich lieb von dir!
    Auch die Rückmeldung freut mich sehr. So hat man nicht das Gefühl 'allein' dazustehen
    Und was auch noch wichtig ist: Herzlichen Glückwunsch zur Zusage! Ich kann mir wirklich vorstellen wie sehr du dich gefreut hast! Ich hätte wahrscheinlich ein Tänzchen in der Bahn aufgeführt
    D.h., deine Rückmeldung kam noch am gleichen Tag auf dem Heimweg? Dann werde ich nächste Woche vermutlich auf keinen Fall das Telefon aus der Hand legen, sobald ich da raus bin

    Dass 2 Stunden Fragen über den Beruf gestellt werden, macht mich doch etwas nervös. Also ich habe wahrscheinlich schon gefühlte tausend Stunden Informationen über den Job durchgelesen, Videos gesehen, Berichte gelesen, usw. usw., aber 2 Stunden... also... das ist ganz schön lang

    In meiner Einladung steht, dass es noch einen schriftlichen Test geben wird. Was kann ich mir darunter vorstellen?

    Und was mir noch unter den Nägeln brennt: Gibt es Allgemeinwissensfragen? Geschichte, Politik, usw.?

    Wie lange warst du ca. beim Vorstellungsgespräch? Klingt als hättest du schon den ganzen Tag da verbracht

    Das mit den Parkplätzen versuche ich nochmal rauszufinden, wobei ich zumindest schonmal in der Nähe ein paar Parkhäuser gefunden habe. Hoffe, dass diese dann zugänglich für 'fremde Gäste' sind, da sie anscheinend zu Hotels gehören

    Danke auf jedenfall nochmal für deine Rückmeldung! Das hat mir schonmal SEHR weitergeholfen

    Liebe Grüße,
    elbito

  4. #4
    Club 3.000
    Beruf
    Finanzbeamter
    Registriert seit
    10.02.2007
    Beiträge
    3.395
    Zitat Zitat von elbito Beitrag anzeigen
    Das mit den Parkplätzen versuche ich nochmal rauszufinden, wobei ich zumindest schonmal in der Nähe ein paar Parkhäuser gefunden habe. Hoffe, dass diese dann zugänglich für 'fremde Gäste' sind, da sie anscheinend zu Hotels gehören

    Liebe Grüße,
    elbito
    Achtung! Das kann SEHR teuer werden. Parkgebühren von bis zu 20 Euro für Fremde sind da ganz normal.
    ... denn in Gottes Auftrag handeln jene, die Steuern einzuziehen haben. Römer 13,6

  5. #5
    User
    Themenstarter

    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    16.01.2018
    Beiträge
    30
    Danke Exec Ich denke dann rufe ich vorher mal da an, bevor ich dann an dem Tag da stehe und mein Auto nirgends abstellen kann.

  6. #6
    Noch neu hier
    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    12.02.2018
    Beiträge
    8

    zum Test

    Danke erstmal für die Glückwünsche elbito!Also der Anruf zur Zusage kam direkt ich denke 10 min nach dem Verlassen des Gespräches. Und die späteren Unterlagen kamen dann per Post nach einigen Tagen.Ich weiß nicht, ob du auch sofort telefonisch Bescheid bekommst, denn ich war ja wie gesagt im November da, vielleicht sieht es zum Ende hin anders aus (?)Zu dieser Fragerunde; mach dir da mal keinen Stress! Außerdem bist du ja wirklich vorbereitet, das ist doch schon mal gut Bzgl. des Tests; es wurde ein Text vorgelesen und den sollten wir so gut wie möglich ais dem Gedächtnis notieren. D.h. Stift nicht vergessen!Da Allgemeinwissen schon Bestandteil ist, wie eigentlich in vielen Berufen, würde ich schon sagen, dass das vorkommt. Und insgesamt waren es ca. 3 Stunden wenn ich mich recht erinnere - es kam mir jedenfalls nicht so schnell vor. Ich möchte nochmal betonen, dass es nicht 1 zu 1 genauso bei dir ablaufen muss. Vielleicht hast du andere Leute da, oder das Auswahlverfahren sieht zum Ende hin auch anders aus, könnte ich mir vorstellen... Warst du bereits in Koblenz beim Gespräch? Wenn ja, dann hast du ja schon mal eine Idee davon. LG vavade

  7. #7
    User
    Themenstarter

    Beruf
    Rechtspflegeranwärterin
    Registriert seit
    16.01.2018
    Beiträge
    30
    Hey Danke nochmal für die Mühe. Leider ist mein Gespräch in Koblenz erst am 20.02., das in Köln am 19.02., entsprechend kann ich da leider keine Rückschlüsse ziehen. Aber vielleicht hilft mir das Gespräch in Köln dann im Umkehrschluss für den nächsten Tag in Koblenz. Wird auf jedenfall ein nervenaufreibender Wochenbeginn

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •