Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: 25-Jahre-Frist für Grundbucheintrag statt Auflassungsvormerkung?

  1. #1
    Noch neu hier
    Beruf
    Bausachverständiger
    Registriert seit
    09.02.2018
    Beiträge
    1

    25-Jahre-Frist für Grundbucheintrag statt Auflassungsvormerkung?

    Vor 20 Jahren wurde aus Landwirtschaft Bauland. Für die mittlerweile ca. 10 Häuser stehen seitdem Auflassungsvormerkungen im Grundbuch. Bei der Verwaltung gibt es keine Bestrebungen, das Verfahren in nächster Zeit abzuschließen. Es gibt keine Hinderungsgründe. Gibt es tatsächlich eine 25-Jahre-Frist bei fehlendem Grundbucheintrag, nach deren Ablauf der vormalige Eigentümer noch Nachforderungen stellen kann - z.B. aus Wertsteigerung? Macht es Sinn, den Eintrag ins Grundbuch bei der Kommune zu beantragen? Gibt es einen Rechtsanspruch auf Abschluss des Umlegungsverfahrens?

  2. #2
    Club 3.000 Avatar von tom
    Beruf
    Notar
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    3.208
    Zitat Zitat von Wartelang Beitrag anzeigen
    Vor 20 Jahren wurde aus Landwirtschaft Bauland. Für die mittlerweile ca. 10 Häuser stehen seitdem Auflassungsvormerkungen im Grundbuch. Bei der Verwaltung gibt es keine Bestrebungen, das Verfahren in nächster Zeit abzuschließen. Es gibt keine Hinderungsgründe. Gibt es tatsächlich eine 25-Jahre-Frist bei fehlendem Grundbucheintrag, nach deren Ablauf der vormalige Eigentümer noch Nachforderungen stellen kann - z.B. aus Wertsteigerung? Macht es Sinn, den Eintrag ins Grundbuch bei der Kommune zu beantragen? Gibt es einen Rechtsanspruch auf Abschluss des Umlegungsverfahrens?
    Jedenfalls gibt es die Verjährung des Anspruchs auf Eigentumsverschaffung -> Anwalt, aber ganz schnell.
    "Dein verk*ckter Kommentar war natürlich nur ein Spaß, alles klar." - Kraftklub

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •