Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Pfändung einer Auflassungsvormerkung

  1. #1
    Interessierter
    Beruf
    Finanzbeamter
    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    51

    Pfändung einer Auflassungsvormerkung

    Hallo zusammen,

    ich habe eine Auflassungsvormerkung im Grundbuch gepfändet.
    Die Pfändung wurde zwischenzeitlich eingetragen.

    Bei Eintragung des Eigentumswechsels erlangt der Gläubiger eine Sicherungshypothek.
    Ist hierfür noch ein gesonderter Antrag erforderlich oder erfolgt die Eintragung der Sicherungshypothek
    von Amtswegen?

  2. #2
    Club 6.000 Avatar von Prinz
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    6.012
    Die Auflassungsvormerkung selbst ist nicht pfändbar. Pfändbar ist entweder der Eigentumsverschaffungsanspruch oder -falls bereits entstanden- das Anwartschaftsrecht (zu beidem siehe z. B. die Abhandlung von Bohlsen in der ZfIR 2017, 130 ff (bei juris unter:
    www.juris.de/jportal/portal/t/kag/page/jurisw.psml?doc.hl=1&doc.id=jzs-ZFIR-2017-04-0130-01-A-02&documentnumber=2&numberofresults=2&doctyp=Zeitschrift&showdoccase=1&doc.part=H&paramfromHL=true#f ocuspoint

    Ich vermute, dass in Deinem Fall der Eigentumsverschaffungsanspruch gepfändet wurde. Dann kannst Du Dich hier
    http://www.rechtspflegerforum.de/sho...31#post1121631

    oder hier:

    http://www.rechtspflegerforum.de/sho...79#post1134379

    orientieren.

    Die mit der Umschreibung des Eigentums entstandene Sicherungshypothek ist auf Bewilligung des Sequesters im GB einzutragen (§ 848 Abs. 2 S. 3 ZPO i. V. m. § 19 GBO). Allerdings kann die Grundbuchberichtigung (durch Eintragung der Sicherungshypothek) auch aufgrund Unrichtigkeitsnachweises erfolgen. Dem Gläubiger wird neben dem Sequester ein eigenes Antragsrecht auf Eintragung der Sicherungshypothek zugebilligt (Bohlsen, aaO (Seite 136) unter Zitat des Gutachtens des DNotI im DNotI-Report 18/2002, 137 ff u. a. in Fußn. 57
    http://www.dnoti.de/dnoti-report/
    Lieber einen Frosch küssen als eine Kröte schlucken

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •