Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Verkehrswert

  1. #1
    Gehört zum Inventar
    Beruf
    Bezirksnotar
    Registriert seit
    24.05.2014
    Beiträge
    309

    Verkehrswert

    Die Stadt möchte vom Betreuten ein Grundstück abkaufen. Kann das im Genehmigungsverfahren erforderliche Verkehrswertgutachten auch vom Gutachterausschuss, § 192 ff. BauGB, erstellt werden oder ist dieser an der Erstellung in diesem Fall verhindert ?

    http://www.gesetze-im-internet.de/bbaug/BauGB.pdf

  2. #2
    Gehört zum Inventar
    Beruf
    Bezirksnotar in Nachlass- und Betreuung
    Registriert seit
    11.09.2016
    Beiträge
    300
    Nimm einen unabhängigen Sachverständigen und die Frage stellt sich gar nicht. Wieso soll gerade in diesem Fall der Gutachterausschuss das Gutachten erstellen? Nenn mir einen Grund.

  3. #3
    User
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    09.01.2018
    Beiträge
    42
    Ich würde mich der Meinung anschließen. Dieser Ausschuss ist nun einmal nicht unabhängig. Insoweit würde ich mich eines unabhängigen Gutachters bedienen.

  4. #4
    Club 4.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    4.711
    Zumal -zumindest bei uns- ein Gutachten vom Gutachterausschuß deutlich länger dauert, was ich als weiteres Argument bei der Auswahl des Gutachters berücksichtigen würde.
    Beginne den Tag mit einem Lächeln. Dann hast Du es hinter Dir. (Nico Semsrott)

  5. #5
    Fortgeschrittener
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    111
    Nach § 3 Abs. 1 der Verordnung der Landesregierung Ba-Wüüber die Gutachterausschüsse, Kaufpreissammlungen und Bodenrichtwerte nach demBaugesetzbuch -(Gutachterausschussverordnung - GuAVO) vom 11. Dezember 1989
    sind die Gutachter verpflichtet,ihre Aufgaben gewissenhaft und unabhängig zu erfüllen.

    http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=GAusschV+BW&psml=bsbawueprod.psml&max=true&aiz=true



  6. #6
    Gehört zum Inventar
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    727
    ich hätte per se kein Problem mit einem Gutachten des Gutachterausschusses.

    Eine ganz andere Frage ist, ob das Gutachten auch qualitativ als Genehmigungsgrundlage geeignet ist.
    da ich mit den Gutachten der Gutachterausschüsse bislang keine guten Erfahrungen gemacht habe, würde ich eher da ein Fragezeichen dransetzen.
    Aber das unterscheidet sich sicherlich von Region zu Region (?)
    Ich kaufe ein "I" und möchte lösen!

    -BOCKWURST-

  7. #7
    Club 1.000 Avatar von felgentreu
    Beruf
    Rpfl. aka Halbjurist
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    1.732
    Ich wüsste nicht, was gegen eine Erstbewertung des (unbebauten?!) Grundstückes durch den jeweiligen Gutachterausschuss sprechen würde.

    Auf nichts anderes nähme auch ein freiberuflicher Gutachter Bezug.
    Und ob der Verkehrswert das dann auch gleich der Kaufpreis sein muss/soll, steht auf einem ganz anderen Blatt.
    "Ändere die Welt, sie braucht es." Brecht

    K. Schiller: "Genossen, lasst die Tassen im Schrank"

    "Zu sagen, man müsste was sagen, ist gut. Abwägen ist gut, es wagen ist besser." Lothar Zenetti

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •