Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ersetzung Unterschrift

  1. #1
    Noch neu hier
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    14.02.2018
    Beiträge
    8

    Ersetzung Unterschrift

    Hallo,
    ich habe folgenden Fall:
    Die alleinsorgeberechtigt Mutter ist nicht auffindbar. Für ihren Sohn soll ein Personalausweis beantragt werden. Dafür ist ihr Unterschrift notwendig.
    Wisst ihr was vom Gericht aus in einem solchen Fall gemacht werden muss? Wer ist denn zuständig? Richter oder Rechtspfleger?
    Gruß

  2. #2
    Gehört zum Inventar
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    09.09.2016
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    305

    ...

    Sofern der Vortrag stimmig ist und die elterliche Sorge nicht ausgeübt wird, sollte hier eine Vormundschaft angeregt werden, denn hier fehlt ja die elterliche Sorge mangels Mutter komplett und nicht nur die Unterschrift. Diese erfolgt von Amts wegen- Richterzuständigkeit.

  3. #3
    Gehört zum Inventar Avatar von jfp
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    20.11.2017
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    324
    Dafür müsste aber zunächst das Ruhen der elterlichen Sorge nach §1674 BGB festgestellt werden. Dafür ist meines Wissens nach des Rpfl. zuständig.
    Perfektion ist eine Illusion.

  4. #4
    Club 2.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    2.279
    Zitat Zitat von Carina1405 Beitrag anzeigen
    Die alleinsorgeberechtigt Mutter ist nicht auffindbar.
    Bei unbekanntem Aufenthalt könnte auch eine Feststellung gem. § 1674 BGB in Betracht kommen.

  5. #5
    Club 3.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    3.647
    Was ist mit dem Vater? Wer kümmert sich um das Kind, was ist sonst zu regeln...
    Es ist immer besser, die Figuren des Gegners zu opfern.

    Savielly Tartakover

  6. #6
    Noch neu hier
    Themenstarter

    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    14.02.2018
    Beiträge
    8
    Hallo,
    das Kind war untergebracht durch das Jugendamt.
    Das wurde jetzt zum Vormund bestellt durch den Richter, da die Mutter nicht auffindbar ist.
    Der Vater ist unbekannt.
    Gruß Carina

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •