Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: neue Genehmigung ?

  1. #1
    Club 1.000 Avatar von New2008
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    1.558

    neue Genehmigung ?

    Hallo !

    Folgender Fall beschäftigt mich gerade :

    Habe vor ca. 2 Monaten die Aufnahme eines Bauspardarlehens Nr. AAA zu einem Betrag von 8629,00 EUR genehmigt. Betrag habe ich aus den Unterlagen der Bausparkasse entnommen.

    Nun legt mir der Betreuer den noch nicht unterzeichneten Darlehensvertrag vor. Dort steht drüben Bauspardarlehen übe ca. 8900 EUR.

    Muss ich jetzt nochmal eine neue Genehmigung erteilen ?

  2. #2
    User
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    09.01.2018
    Beiträge
    42
    Was genau hat dir denn vorgelegen, bzw. was hast du genehmigt? Was bedeutet Unterlagen der Bausparkasse? Hat dir kein Entwurf des Dalehenvertrages vorgelegen. Den musst du doch genehmigen, nicht Unterlagen einer Sparkasse.

  3. #3
    Club 1.000
    Themenstarter
    Avatar von New2008
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    1.558
    Es lag die entsprechende Berechnung vor mit Höhe des Bauspardarlehens.

  4. #4
    Club 6.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    04.02.2011
    Beiträge
    6.399
    Zitat Zitat von New2008 Beitrag anzeigen
    Es lag die entsprechende Berechnung vor mit Höhe des Bauspardarlehens.

    Wenn dass die einzigen Unterlagen waren, hätte auf dieser Grundlage keine Genehmigung erteilt werden dürfen.

  5. #5
    Club 3.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.506
    Frag doch mal den Antragsteller, woraus die Differenz resultiert bzw. warum nicht wie genehmigt abgeschlossen wurde/werden soll.
    "Just 'cos You got the Power, that don't mean You got the Right!" ((c) by Mr. Kilmister)

    Aus traurigen gegebenem Anlass ergänzt: "Killed by Death" (ebenfalls (c) by Lemmy)

  6. #6
    Gehört zum Inventar
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    09.09.2016
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    308

    ...

    Das wie und warum ist hier nicht ausschlaggebend, Punkt ist:

    Die Genehmigung reicht hier für das Rechtsgeschäft nicht aus, das Rechtsgeschäft kann durch die Genehmigung nicht wirksam werden, da es dieses nicht abdeckt.

    (Ich gehe davon aus, dass im Genehmigungsbeschluss der Betrag enthalten war)

    daraus folgt:

    Es muss hier eine neue Genehmigung beantragt werden, um die Wirksamkeit zu gewährleisten. Bei dieser Genehmigung ist dann das "warum mehr?" wichtig.
    Geändert von Insulaner (13.07.2018 um 12:13 Uhr) Grund: hatte übersehen, dass der Vertrag noch nicht unterzeichnet, abgeschlossen wurde.

  7. #7
    Club 1.000
    Themenstarter
    Avatar von New2008
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    1.558
    Okay, dann muss ich wohl wirklich einen neuen Beschluss machen.

  8. #8
    Club 3.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    3.506
    Zitat Zitat von Insulaner Beitrag anzeigen
    Das wie und warum ist hier nicht ausschlaggebend,
    ...
    Es muss hier eine neue Genehmigung beantragt werden, um die Wirksamkeit zu gewährleisten. Bei dieser Genehmigung ist dann das "warum mehr?" wichtig.
    Das meinte ich doch und wo ist der Unterschied zu mir? Außerdem kann er immer noch wie genehmigt abschließen.
    Und vielleicht auch noch mal zum Gespräch bitten, wenn er die Genehmigungen nicht umsetzen kann!!
    "Just 'cos You got the Power, that don't mean You got the Right!" ((c) by Mr. Kilmister)

    Aus traurigen gegebenem Anlass ergänzt: "Killed by Death" (ebenfalls (c) by Lemmy)

  9. #9
    User
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    09.01.2018
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von Frog Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von New2008 Beitrag anzeigen
    Es lag die entsprechende Berechnung vor mit Höhe des Bauspardarlehens.

    Wenn dass die einzigen Unterlagen waren, hätte auf dieser Grundlage keine Genehmigung erteilt werden dürfen.
    Dem stimme ich zu. Genehmigt wird hier das Verpflichtungsgeschäft, also der Darlehensvertrag. Genehmigt hast du wohl eine Art Angebot. Ich würde erneut genehmigen.

  10. #10
    Club 4.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    4.711
    Oder es auf der Basis vernünftiger Informationen lassen.
    Beginne den Tag mit einem Lächeln. Dann hast Du es hinter Dir. (Nico Semsrott)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •