Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: "Doppelte" Forderungsanmeldung

  1. #1
    Uffi
    Gast

    "Doppelte" Forderungsanmeldung

    Inso-Gläubiger in einem Insoverfahren aus dem
    Jahre 2002. Forderung wurde zur Tabelle festgestellt.
    Dieses Inso-Verfahren ist wegen noch nicht geklärter
    Grundstückssachen noch nicht abgeschlossen.

    Nun erneuter Eröffnungsbeschluß und
    Aufforderung zur Forderungsanmeldung.

    Gleicher IV - wie im noch laufenden Inso-Verf.-
    teilt mit, daß der Sch. im ursprünglichen Verfahren
    verabsäumt hatte, die RSB zu beantragen und aus diesem
    Grunde ein neues Verfahren eingeleitet wurde.

    Forderung unter Grundlage des "alten" Tabellenauszugs
    wurde nun "wieder" festgestellt.

    Kann mir die ganze Konstellation nicht so richtig erklären.

    Gruß Uffi

  2. #2
    Club 18.000 Avatar von rainer19652003
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    18.999
    Unglaublich, aber dennoch möglich:

    AG Göttingen, Beschl. v. 9. 5. 2008 - 74 IN 67/08

    Empfehle auch noch diesen Thread

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •