Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: GBR, Vorerbe als letzter verbliebener Gesellschafter

  1. #1
    oli1101
    Gast

    GBR, Vorerbe als letzter verbliebener Gesellschafter

    Hallo zusammen,

    Ich arbeite momentan an meiner Hausarbeit für mein Rechtspflegerstudium und bin auf ein Problem gestoßen bei dem ich Hilfe gebrauchen könnte.
    Zum Sachverhalt:
    Im Grundbuch ist eine GBR als Eigentümerin eines Grundstücks eingetragen. Die Gesellschaft besteht aus den Gesellschaftern A und B. Beide sind ebenfalls im GB eingetragen. A ist nun verstorben und hat B als Vorerben und sein volljähriges Kind C als Nacherben eingesetzt. Im beigefügten Geselschaftsvertrag steht wortwörtlich: "Scheidet ein Gesellschafter durch Tod aus der Gesellschaft aus, wird die Gesellschaft mit dessen Erben fortgesetzt."
    Mein Problem ist jetzt, was mit der Gesellschaft geschieht? Grundsätzlich müsste diese ja aufgelöst sein und das Alleineigentum auf B übergehen, da mit B nur noch ein Gesellschafter vorhanden ist (als überiger Gesellschafter und Vorerbe von Gesellschafter A). Ist der Nacherbe aber nicht irgendwie zu schützen, da dieser ja sonst keinen Anteil an der GBR erhält? Und wenn ja, wie?
    Ich hoffe ich konnte den Sachverhalt verständlich darstellen. Über eine Antwort würde ich mich freuen

  2. #2
    Gehört zum Inventar
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    21.04.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    652
    Meiner Meinung nach muss der Nacherbe nicht geschützt werden, da der Anteil eben nicht in die Nachlassmasse fällt.

  3. #3
    Club 17.000
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    06.05.2009
    Beiträge
    17.550
    Der nachgefragte Sachverhalt wurde bereits anderernorts ausführlich unter Berücksichtigung nahezu aller denkbaren Facetten erörtert:

    http://www.rechtspflegerforum.de/sho...l=1#post939759

    #19 bis #44.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •