Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Flüchtlingsheim / Status Wohnung

  1. #1
    Gehört zum Inventar
    Beruf
    Rechtspflegerin
    Registriert seit
    20.08.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    676

    Flüchtlingsheim / Status Wohnung

    hallo,

    der Betreuer rechnet für einen Betreuten, der sich im Flüchtlingsheim aufhält mit dem Status "Wohnung" ab. Gerechtfertigt ?

  2. #2
    Foren-Experte Avatar von Yarra
    Beruf
    Bezirksnotar
    Registriert seit
    17.06.2017
    Beiträge
    210
    Zitat Zitat von Schulleck Beitrag anzeigen
    hallo,

    der Betreuer rechnet für einen Betreuten, der sich im Flüchtlingsheim aufhält mit dem Status "Wohnung" ab. Gerechtfertigt ?
    Gibts im Flüchtlingsheim Essen oder muss selbst gekocht werden?
    "Und wenn du den Eindruck hast, dass das Leben Theater ist, dann such dir eine Rolle aus, die dir so richtig Spaß macht" William Shakespeare (1564-1616)

  3. #3
    Gehört zum Inventar Avatar von Cuber
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    19.08.2005
    Ort
    Schnuffelhausen
    Beiträge
    622
    Zitat Zitat von Yarra Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Schulleck Beitrag anzeigen
    hallo,

    der Betreuer rechnet für einen Betreuten, der sich im Flüchtlingsheim aufhält mit dem Status "Wohnung" ab. Gerechtfertigt ?
    Gibts im Flüchtlingsheim Essen oder muss selbst gekocht werden?
    In den Erstaufnahmeeinrichtungen gibt es wohl Catering.
    Wenn es keine schlechten Menschen gäbe, gäbe es keine guten Juristen.

    Charles Dickens (1812-70), engl. Schriftsteller

  4. #4
    Gehört zum Inventar Avatar von Cuber
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    19.08.2005
    Ort
    Schnuffelhausen
    Beiträge
    622
    Zitat Zitat von Cuber Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Yarra Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Schulleck Beitrag anzeigen
    hallo,

    der Betreuer rechnet für einen Betreuten, der sich im Flüchtlingsheim aufhält mit dem Status "Wohnung" ab. Gerechtfertigt ?
    Gibts im Flüchtlingsheim Essen oder muss selbst gekocht werden?
    In den Erstaufnahmeeinrichtungen gibt es wohl Catering.
    In den Flüchtlingsheimen ist es unterschiedlich, es gibt welche mit Kochgelegenheit und welche ohne.
    Wenn es keine schlechten Menschen gäbe, gäbe es keine guten Juristen.

    Charles Dickens (1812-70), engl. Schriftsteller

  5. #5
    Foren-Experte Avatar von Yarra
    Beruf
    Bezirksnotar
    Registriert seit
    17.06.2017
    Beiträge
    210
    Zitat Zitat von Cuber Beitrag anzeigen

    In den Flüchtlingsheimen ist es unterschiedlich, es gibt welche mit Kochgelegenheit und welche ohne.
    Mit Catering und ohne Kochgelegenheit: Heim
    "Und wenn du den Eindruck hast, dass das Leben Theater ist, dann such dir eine Rolle aus, die dir so richtig Spaß macht" William Shakespeare (1564-1616)

  6. #6
    Gehört zum Inventar
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    10.09.2013
    Beiträge
    614
    Das würde ich nicht so sehen, da die Essensversorgung nur ein Kriterium ist. Ich tendiere zu nicht Heim, musste diesen Fall aber noch nicht entscheiden.

  7. #7
    Foren-Experte Avatar von Yarra
    Beruf
    Bezirksnotar
    Registriert seit
    17.06.2017
    Beiträge
    210
    Zitat Zitat von Eddie Macken Beitrag anzeigen
    Das würde ich nicht so sehen, da die Essensversorgung nur ein Kriterium ist. Ich tendiere zu nicht Heim, musste diesen Fall aber noch nicht entscheiden.
    Du hast ein Bett in einem Zimmer, das Dir zugewiesen wird. Must umziehen -auch in eine andere Einrichtung, wenn es dir gesagt wird Es gibt Sozialarbeiter, die dich unterstützen. Es gibt u. U. Schließzeiten. Was spricht denn hier für Wohnung?
    "Und wenn du den Eindruck hast, dass das Leben Theater ist, dann such dir eine Rolle aus, die dir so richtig Spaß macht" William Shakespeare (1564-1616)

  8. #8
    Gehört zum Inventar
    Beruf
    Rechtspfleger
    Registriert seit
    10.09.2013
    Beiträge
    614
    Habe mal nachgeschaut:
    Sofern in der Unterkunft Unterbringung, Verpflegung sowie umfangreiche soziale, gesundheitliche und tatsächliche Fürsorge gewährt wird, muss man wohl von einer heimähnlichen Unterbringung ausgehen. Ich denke die Entscheidung zum BGH zur Justizvollzuganstalt passt hier am besten.
    Sie entspricht zwar nicht meiner Auffassung ist aber nun mal Rechtsprechung.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •